• Die Sanierung feuchter Mauern erfordert eine schnelle und professionelle Lösung, um Schäden an der Bausubstanz und der Gesundheit zu verhindern. Der Profi weiß, wie das geht.

    BildFeuchte Mauern sind nicht nur ein optisches Ärgernis, sondern auch eine Gefahr für das gesamte Gebäude. Durch aufsteigende Feuchtigkeit oder Querdurchfeuchtung können nicht nur Schäden an der Gebäudestatik, sondern auch an der Gesundheit der Bewohner entstehen. Darum sollte man eine feuchte Wand unbedingt sanieren lassen, und das vom Profi. Der erste Ansprechpartner für Mauertrockenlegungen im Raum Vöcklabruck in Oberösterreich, ist STAUBTROCKEN. Das Unternehmen bietet effektive Injektionsverfahren mit Horizontalsperren zur nachhaltigen Beseitigung von aufsteigender Feuchtigkeit.

    Wie aber kommt es überhaupt zu einer feuchten Wand? Bei der so genannten Querdurchfeuchtung ist anliegendes Erdreich bei fehlender Außenabdichtung für die feuchten Mauern verantwortlich. Dies kann passieren, wenn beispielsweise eine Garage oder ein Garten direkt an der Außenmauer eines Gebäudes anliegt und eine Abgrabung nicht möglich ist. Mauerdurchfeuchtung kann aber genauso geschehen, wenn aufsteigende Feuchtigkeit in den Poren von Baustoffen nach oben steigt. Der Baustoff saugt sich dann förmlich voll und das Mauerwerk ist nachhaltig durchfeuchtet. In beiden Fällen ist die Trockenlegung des Mauerwerks unumgänglich.

    Die Experten von STAUBTROCKEN setzen auf das bewährte Injektionsverfahren, das unabhängig vom Mauerwerkstyp wirkt. Durch präzises Bohren von Löchern im Mauerwerk kann das Mittel gleichmäßig verteilt werden, bildet dann eine Horizontalsperre und verhindert so das erneute Aufsteigen von Feuchtigkeit. Diese Methode gewährleistet eine nachhaltige Mauertrockenlegung. Die Auswahl der Injektionsebene basiert auf der Mauerstärke und dem Durchfeuchtungsgrad. Das Injektagemittel wird je nach Fall mit oder ohne Druck ins Mauerwerk eingebracht, füllt die Poren und bildet eine effektive Feuchtigkeitssperre. Abschließend werden die Bohrlöcher verputzt.

    Alle Informationen zur Mauertrockenlegung gibt es auf der Website des Unternehmens unter www.staubtrocken.at.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    STAUBTROCKEN – ein Geschäftsbereich der Fa. Eichhorn GmbH
    Herr Thomas Eichhorn
    Telefunkenstrasse 16
    4840 Vöcklabruck
    Österreich

    fon ..: +43 664 3908995
    web ..: http://staubtrocken.at
    email : office@staubtrocken.at

    Schimmel an der Wand entfernen und bekämpfen mit Staubtrocken!

    Sie sind auf der Suche nach einem zuverlässigen Service zur Schimmelentfernung? Wir sind Ihr professioneller Partner für die Beseitigung von Schimmelproblemen in Wohnungen, Häusern und Büros.

    Unsere Schimmelentfernungsexperten haben langjährige Erfahrung und das nötige Know-how, um Schimmel effektiv und dauerhaft zu entfernen. Staubtrocken verwendet modernste Techniken und hochwertige Produkte, um selbst hartnäckigen Schimmel zu bekämpfen.

    Unser Prozess zur Schimmelentfernung beginnt mit einer gründlichen Inspektion, um den Umfang des Befalls zu bestimmen. Anschließend entwickeln wir einen maßgeschneiderten Plan, um den Schimmel effizient zu entfernen. Unsere Experten arbeiten sorgfältig und präzise, um sicherzustellen, dass der Schimmel vollständig beseitigt wird.

    Pressekontakt:

    STAUBTROCKEN – ein Geschäftsbereich der Fa. Eichhorn GmbH
    Herr Thomas Eichhorn
    Telefunkenstrasse 16
    4840 Vöcklabruck

    fon ..: +43 664 3908995
    web ..: http://staubtrocken.at
    email : presse@romanahasenoehrl.at


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Feuchte Mauern: Am besten gleich den Profi rufen

    wurde gebloggt am November 15, 2023 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 38 x angesehen