• Irans Angriff auf Israel war ein staatlicher Terrorakt. Israel hat bereits mit einer Vergeltung geantwortet.

    Dieser Krisenherd beeinflusst die Operationen durch die USA und er wirkt auch auf den Goldpreis ein. Kurz vor dem Angriff durch den Iran kam der Goldpreis zurück, erholte sich aber dann schnell wieder. Gold gilt als der sichere Hafen, denn Gold glänzt unter anderem mit Liquidität. In der Regel können Goldbarren ohne Probleme gegen Bargeld getauscht werden. Knapp 90 Prozent der globalen jährlichen Goldproduktion wechselt sogar täglich den Besitzer. Laut Daten des World Gold Council steht Gold für den zweitliquidesten Wert überhaupt.

    Aktuell sind auch der US-Dollar und zehnjährige Staatsanleihen gefragt. So stieg in den vergangenen drei Monaten der US-Dollar-Index DXY um 2,7 Prozent und die Rendite der zehnjährigen US-Staatsanleihen um rund 14 Prozent. Privatanleger verkaufen Münzen, Goldbarren und Schmuck, denn es locken die rekordhohen Goldpreise. Dies ist verständlich, aber vielleicht nicht der richtige Weg, denn wer weiß wo die Reise beim Goldpreis noch hin geht. Bei den Gold-ETFs ist es so, dass Gold abfließt und nicht hineinfließt. Absolut ungewöhnlich, aber in letzter Zeit sind Gold und US-Dollar parallel nach oben gegangen. Anders war es etwa zwischen 1998 und 2008, als der US-Dollar sich stark verbilligte.

    Damals verdreifachte sich der Goldpreis fast. Gold ist seit Jahrzehnten im Finanzsystem verankert. In der Geschichte der Menschheit reicht Gold etwa 5.000 Jahre zurück. Gold galt und gilt auch heute noch als Symbol für Reichtum. Gold wird heute noch in zahlreichen Kulturen verehrt und hat seine Bedeutung nie verloren. Und Gold ist immer noch ein seltenes Gut, so kommen auf eine Milliarde Kilogramm Erdkruste nur zirka vier Kilogramm Gold. Gold im Boden besitzen Goldunternehmen wie etwa GoldMining oder Skeena Resources.

    GoldMining – https://www.rohstoff-tv.com/mediathek/unternehmen/profile/goldmining-inc/ – besitzt Gold- und Gold-Kupfer-Liegenschaften in Nord- und Südamerika und eine der größten Goldressourcen weltweit.

    Skeena Resources – https://www.rohstoff-tv.com/mediathek/unternehmen/profile/skeena-resources-ltd/ – kümmert sich um die Wiederbelebung zweier früher produzierenden Goldliegenschaften im Goldenen Dreieck in British Columbia.

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Skeena Resources (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/skeena-resources-ltd/ -) und GoldMining (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/goldmining-inc/ -).

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research GmbH
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    In Krisenzeiten greifen Investoren zu Gold und Staatsanleihen

    wurde gebloggt am April 23, 2024 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 44 x angesehen