• In ihrem Ratgeber „Kind in einer Pflegefamilie“ gibt die Autorin Britta Wellwein ihren Lesern anhand von vier realen Geschichten einen Einblick in die praktische Umsetzung des Pflegekinderwesens.

    BildDie Helden des Buches von Britta Wellwein sind ihre vier Pflegekinder Lucas, Lia, Marvin und Kilian. Im Fokus steht aber auch die Geschichte der Autorin und ihres Mannes, die sich aufgrund der Aussicht, keine eigenen Kinder zu bekommen, für die Aufnahme von Pflegekindern entschieden. Zudem thematisiert sie die Beziehung der Kinder zu den leiblichen Eltern sowie rechtliche Aspekte, die in diesem Zusammenhang eine Rolle spielen.

    Das Buch ist eine emotionale Erzählung, die berührt und nachdenklich macht. Auch im Hinblick auf Werte und Normen unserer Gesellschaft. Daneben geht es um Ziele und Werdegänge in der Vielzahl möglicher Lebensstrukturen und -faktoren. Die Autorin richtet sich mit ihrem Buch an alle, die persönlich mit der Thematik zu tun haben oder darüber nachdenken, ein Pflegekind in die Familie aufzunehmen. Zudem möchte sie alle ansprechen, die einen Einblick in diesen gesellschaftlichen Bereich erlangen möchte, der immer noch im Schatten liegt und vor allem durch die Medien negativ ins Licht gezerrt wird.

    „Kind in einer Pflegefamilie“ von Britta Wellwein ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-27926-1 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online“Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

    Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    tredition GmbH
    Frau Jacqueline Stumpf
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
    web ..: https://tredition.de/
    email : presse@tredition.de

    Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. tredition kombiniert die Freiheiten des Self-Publishing, wie kreative Freiheit, individuelle Buchgestaltung nach Wunsch oder freie Verkaufspreisbestimmung, mit der Service- und Vermarktungsstärke eines Verlages. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und E-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für den Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Tredition vertreibt Bücher im gesamten Buchhandel national und international und setzt dafür auch eigene Außendienstmitarbeiter ein. Unter den führenden Self-Publishing-Dienstleistern ist tredition ein inhabergeführtes Familienunternehmen mit über 40.000 veröffentlichten Büchern.

    Pressekontakt:

    tredition GmbH
    Frau Jacqueline Stumpf
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    web ..: https://tredition.de/
    email : presse@tredition.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Kind in einer Pflegefamilie – Ein persönlicher Erfahrungsbericht vom Gelingen und Scheitern

    wurde gebloggt am Mai 4, 2021 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 1 x angesehen