• Die Gründung einer US AG erfordert Kapital. Die US Corporation (INC) gilt klar als hervorragende Alternative zu herkömmlichen Rechtsformen.

    BildDie Vorteile liegen auf der Hand. Die US Corporation kann schnell und relativ unkompliziert gegründet werden. Das Unternehmen hat dann, zumindest auf dem Papier, seinen Sitz in den USA. Vor Ort ist es, dank der europäischen Niederlassungsfreiheit, eine z.B. österreichische Niederlassung, die separat in das österreichische Firmenbuch eingetragen wird bzw. eine Gesellschaft, die in Deutschland wegen des Deutsch-amerikanischen Freundschaftsvertrages, sofort geschäftsfähig ist.

    Da eine U.S. Corporation der Aktiengesellschaft gleichgestellt ist, die Aktienhalter und Direktoren einer U.S. Corporation sogar noch höheren Schutz gegen Durchgriffshaftung als in einer europäischen AG genießen und meist kein Stammkapital erfordern, ist eine U.S. Corporation selbst für Geschäftsleute zu empfehlen, die keinerlei Absichten haben, internationale Geschäfte zu tätigen.

    Vorteile

    – kein gesetzlich vorgeschriebenes Mindestkapital je nach Bundesstaat
    – Kostengünstige Gründung
    – Gründung binnen weniger Stunden möglich
    – Beschränkung der persönlichen Haftung auf das Gesellschaftsvermögen
    – Gründung und Gesellschafterwechsel ohne Notariatsakt möglich
    – Unbürokratische Administration der Gesellschaft
    – Steuerliche Belastung fällt niedriger aus
    – Befreiung von der gesetzlichen Rentenversicherungspflicht möglich
    – Günstiger Körperschaftssteuersatz
    – Kein Informationsaustausch nach OECD CRS. Das US-Equivalent FATCA umfasst Konten von US-Gesellschaften nicht, deren Anteile von Ausländern gehalten werden.
    – Jedes US-Unternehmen kann in Europa voll geschäftsfähig tätig sein
    – Ist die Geschäftstätigkeit ausserhalb der USA entfällt Buchhaltungs- und Bilanzierungspflicht

    Nachteile

    – Amerikanische Zustelladresse für Behördenpost erforderlich
    – Internationale Bilanzlegungs- und Publizitätsvorschriften
    – Kollisionsrechtliche Verknüpfungen im Gesellschaftsrecht möglich
    – Vereinzelt Skepsis bei inländischen regionalen Geschäftspartnern

    Anonymität

    – Gesellschafter bleiben anonym
    – unkomplizierte Möglichkeit der Geldbeschaffung
    – Vor- bzw. außerbörslich oder Börsengang wird das Unternehmen kapitalisiert
    – Eigentümer einer Corporation bleiben anonym, Aktionäre werden nicht in das US-Handelsregister eingetragen. Nur die Direktoren und Funktionäre (also President, Vice President, Secretary) werden amtlich erfasst.

    Neustart

    Für Unternehmer bietet die Corporation eine sehr gute Möglichkeit, einen unternehmerischen Neustart zu beginnen. Auch Existenzgründer profitieren von dem unternehmerfreundlichen US-amerikanischen Gesellschaftsrecht.

    Kosten

    Die Gründungskosten liegen im unteren bis mittleren 4-stelligen Bereich, mit Börsengang 6-stellig.

    Mehr dazu: https://l-capital.uk/vorratsgesellschaften/

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    L-Capital – Blackcore UK Ltd
    Herr Harald de Vries
    63-66 Hatton Garden, Fifth Floor, Suite 23
    EC1N 8LE London
    Großbritannien

    fon ..: +44 845 891 0560
    web ..: http://www.l-capital.uk
    email : info@l-capital.uk

    L-Capital ist eine Consulting Company mit den Schwerpunkten Unternehmensfinanzierungen, Prozessfinanzierung, Vorratsgesellschaften und Marketing. Das Londoner Unternehmen übernimmt die komplette Kapitaleinwerbung oder bringt Unternehmer und Anleger zusammen. Es werden 3 Wege der Kapitalbeschaffung angeboten:

    1. PAKET CAPITAL SEEKERS
    L-Capital & Partner bietet den direkten Zugang zu einem der hochkarätigsten Investorennetzwerke der Welt mit den kompletten Kontaktdaten und Investitionsschwerpunkten von 208.784 Investoren.

    2. PAKET MEETING – ab 1 Mio bis 5 Mio
    L-Capital & Partner arrangiert für Unternehmer ein oder mehrere Treffen mit handverlesenen Investoren, die genau zum Finanzierungsprojekt passen.

    3. PAKET CONTRACT – ab 1 Mio nach oben offen
    L-Capital & Partner werben das gewünschte Kapital ein und bringen unterschriftsreife Verträge mit Investoren.

    Pressekontakt:

    L-Capital – Blackcore UK Ltd
    Herr Harald de Vries
    63-66 Hatton Garden, Fifth Floor, Suite 23
    EC1N 8LE London

    fon ..: +44 845 891 0560
    web ..: http://www.l-capital.uk
    email : info@l-capital.uk


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    L-Capital – Kosten der Gründung einer AG in den USA

    wurde gebloggt am Mai 30, 2022 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 1 x angesehen