• MONTREAL-26. Oktober 2021 – Lomiko Metals Inc. (Lomiko) (TSX-V: LMR, OTC: LMRMF, FWB: DH8C) (Lomiko Metals oder Lomiko oder die Gesellschaft oder das Unternehmen) freut sich, ein neues Managementteam und die Ernennung eines unabhängigen Directors zum Board mit Wirkung zum 25. Oktober 2021 bekanntzugeben. Mit der Ernennung von Belinda Labatte zum Chief Executive Officer und Director, Vince Osbourne zum Chief Financial Officer und Gordana Slepcev zum Chief Operating Officer, ist Lomiko im Begriff, seine derzeitigen wichtigen Mineralprojekte in Quebec zu entwickeln und eine neue Wachstumsstrategie für den Erwerb und die Erschließung neuer Projekte für kritische Mineralien zu verfolgen, um das Portfolio des Unternehmens zu erweitern. Das Board of Directors entschied, dass es im besten Interesse aller Stakeholder sei, jetzt ein dediziertes und engagiertes neues Managementteam zu ernennen, dass das Unternehmen und seine Betriebsbasis in Quebec aufbaut. Lomiko bereitet sich darauf vor, zu einem führenden und verantwortungsvollen Anbieter wichtiger Mineralien im nordamerikanischen Markt zu werden. Das neue Managementteam wird das aussichtsreiche Grafitprojekt La Loutre des Unternehmens zur vorläufigen Machbarkeitsstudie weiterentwickeln, mit dem Blick auf die Aufstockung zu voller Produktionskapazität und Plänen zur Weiterentwicklung seines nahe Nemaska Lithium und Critical Elements südöstlich des Territoriums Eeyou Istchee James Bay in Quebec gelegenen Lithium-Explorationsprojekts Bourier.

    Belinda Labatte ersetzt A. Paul Gill, der als Executive Chair of the Board weiterhin beim Unternehmen bleiben wird. Sie tritt dem Unternehmen auch als Director bei. Herr Gill wird weiterhin an der Weiterentwicklung des aktuellen Portfolios von Vermögenswerten beteiligt sein, wobei auf der Jahreshauptversammlung weitere neue Direktoren ernannt werden sollen. Er wird auch weiterhin die letzten Phasen der ECOLOGO-Zertifizierung durch eine dritte Partei beaufsichtigen, die Lomikos Verpflichtung zu ethischen Praktiken, wie sie von der Quebec Mineral Exploration Association (QMEA) befürwortet werden, bekräftigt. Vince Osbourne ersetzt Jacqueline Michael als Chief Financial Officer und Director. Frau Michael wird von ihrer Position als CFO und Director zurücktreten und in der Rolle als Controller, die Vince Osbourne unterstellt ist, weiterhin tätig bleiben. Mike Petrina tritt von seiner Rolle als Director zurück und wird in einer Betriebskapazität als Project Manager für das Projekt La Loutre bei Lomiko bleiben.

    Ich bin stolz darauf, unser neues Managementteam und neue Directoren bei Lomiko willkommen zu heißen, kommentierte Paul Gill, Executive Chair of the Board. Die Chance, ein neues Unternehmen mit einem größeren Betriebsumfang und einer langfristigen Vision aufzubauen, besteht jetzt. Lomiko befindet sich in der perfekten Position, Vorteile für Aktionäre zu schaffen und neue Geschäftsbereiche in Quebec zu entwickeln, die Arbeitsplätze und Wohlstand schaffen und sich gleichzeitig zum Schutz von Umwelt und Gemeinschaft verpflichten. Unser Team hat sich der Lösung dieser Herausforderungen und der Schaffung einer besseren Zukunft für alle Kanadier verschrieben.

    Außerdem wurde Eric Levy zum unabhängigen Director ernannt. Herr Levy ist Senior Partner der Rechtskanzlei Osler, Hoskin & Harcourt LLP und als ein führender kanadischer Rechtsanwalt im Bereich M&A-Transaktionen und Wertpapierrecht anerkannt. Herr Levy wird mit Herrn Paul Gill das Erneuerungsverfahren des Boards leiten und die Schaffung eines diversen Boards sicherstellen, der die Vision, ein Unternehmen im Bereich Neuer Energie aufzubauen, teilt.

    Frau Labatte, Herr Osbourne und Frau Slepcev sind in ihrem Bereich hochgeschätzte Experten und stellen ein Managementteam dar, das sich der neuen Vision und Strategie des Unternehmens, die in Quebec beginnen und die Einbeziehung der Gemeinschaft als Priorität beinhalten, verpflichtet. Wichtige Mineralien von Interesse sind, z. B., Grafit, Lithium, SEE, PGMs und andere, die als wichtig und als Mangelware für unsere auf neue Energie und Technologie ausgerichtete Zukunft gelten. Lomiko will eine wichtige Rolle bei Kanadas Kohlenstoffreduzierung und in der Sicherung wichtiger Mineralien und einer Verfahrenstechnologie für die gesamte nordamerikanische Lieferkette für elektrische Fahrzeuge spielen, die eine Reduzierung von 2º Celsius an Treibhausgasemissionen bis zum Jahr 2040 und Netto-Null bis zum Jahr 2050 ermöglichen.

    Belinda Labatte, Chief Executive Officer, äußerte: Ich danke Paul Gill, seinem Team und dem Board für die Chance, Lomiko mit einem erfahrenen, energiegeladenen und motivierten Team in ein wachstumsstarkes, dynamisches und modernes Unternehmen für wichtige Mineralien zu entwickeln. Wir beginnen auf einer ausgezeichneten Plattform, die Herr Gill und sein Team aufgebaut haben, während wir mit unseren Plänen mit einem Ansatz, bei dem der Mensch im Mittelpunkt steht, bei der Erschließung wichtiger Mineralien vorankommen. Wir unternehmen Schritte zur Wertsteigerung und Risikominderung im Grafitprojekt La Loutre, das wir von einem aussichtsreichen Projekt der vorläufigen Wirtschaftlichkeitsstudie (PEA) in ein erweitertes Projekt der vorläufigen Machbarkeitsstudie (PFA) weiterentwickeln. Unsere Pläne für La Loutre umfassen einen kohlenstoffneutralen Abbauplan, optimierte Bohrarbeiten in Zonen großen Potenzials und ein metallurgisches Prüfprogramm, neben anderen Prioritäten. Wir planen auch eine weitere Prüfung eines äußerst ermutigenden geophysikalischen Untersuchungsprogramms in unserem Lithium-Explorationsprojekt Bourier in Quebec, das Mitte des Jahres 2021 stattfind. Wir werden mit Bohrprüfungen der Anomalien im Rahmen einer neuen Exploration in Bourier beginnen.

    Frau Labatte fuhr fort: Wir prüfen außerdem andere Möglichkeiten zum Portfoliowachstum in Quebec und Nordamerika, wo die Einbeziehung der Gemeinschaft eine wichtige Priorität darstellen wird. Unsere gemeinsamen Werte von Respekt, persönlicher Leistung, Integrität und Einfallsreichtum stehen an vorderster Stelle. Unser Team verfügt über große Erfahrung in der Entwicklung von Geschäften, groß und klein, im Bau und Betrieb von Bergbauanlagen und hat viel Verständnis und Respekt für die Entwicklung langfristiger Beziehungen und unternehmerischer Unterstützung, die in den Gemeinden, in denen wir tätig sind, benötigt werden. Wir freuen uns, das Profil einer Lieferkette für wichtige Mineralien in Kanada aufzubauen, unser Wissen zu teilen, neue Arbeitsmöglichkeiten beim Übergang zu neuen Energien zu schaffen und aktionsorientierte Kriterien in den Bereichen Umwelt, Gesellschaft und Unternehmensführung (ESG) in allen Geschäftsbereichen anzuwenden.

    Profile des neuen Führungsteams

    Eintretender CEO Belinda Labatte, CFA, MBA, ICD.D, verfügt über mehr als 15 Jahre Managementerfahrung in den Bereichen Bergbau und Extraktion und 20 Jahre Erfahrung an den Kapitalmärkten, einschließlich eines Jahrzehnts im Bereich strategischer Entwicklung und Kapitalmarktinvestments, Stakeholder Engagement und Projektakquisition und -disposition. In jüngster Vergangenheit war sie als Chief Development Officer von Mandalay Resources Corp. tätig. Davor war Frau Labatte Gründerin und President ihres eigenen Unternehmens, The Capital Lab Inc., einer führenden Beratungsfirma mit Sitz in Toronto. Frau Labatte spricht fließend Französisch, Spanisch und Deutsch und hat einen MBA-Abschluss von der Rotman School of Management. Sie hält außerdem den Titel ICD.D und ist CFA-Charterholder.

    Eintretender COO Gordana Slepcev, M.Sc.P. Eng, ist Professional Mining Engineer mit mehr als 25 Jahren Bergbauerfahrung in der Entwicklung, dem Aufbau und der Führung sicherer Bergbaubetriebe. Frau Slepcevs weitreichende Erfahrung umspannt mehrere Rohstoffe, einschließlich Gold, Grundmetalle, Kohle und industrielle Mineralien. Sie verfügt über beachtliche Erfahrung in Mineralexploration, Genehmigungen, Unternehmensführung und Beziehungen zu Behörden, First Nations und indigener Bevölkerung und Projektfinanzierung bei Lomiko. Bevor Frau Slepcev dem Unternehmen beitrat, war sie COO bei BMSI, einem Privatunternehmen. In dieser Rolle war sie für die Wiederaufnahme der Baritverarbeitungsanlage, die Minderung historischer Umweltschäden und die Überwachung von EPCM-Vertragspartnern verantwortlich. Sie hatte ehemals auch die Rolle als COO von Anaconda Mining inne und war dort für den Betrieb und die Entwicklung des Unternehmensprojekts Goldboro verantwortlich. Frau Slepcev hat einen M.Sc.-Abschluss von der University of Belgrade.

    Eintretender CFO Vince Osbourne, CMA, CBV, ist eine Spitzenkraft im Bereich Finanzen und Unternehmensbewertung mit mehr als 19 Jahren Erfahrung in allen Bereichen der Finanzverwaltung und der Zusammenarbeit mit Unternehmen in der Einzelhandelsbranche. In seiner früheren Position hatte er die Rolle als Real Estate Finance Business Partner bei Sobeys inne und trug entscheidend zur Wertschöpfung im Immobilien-Portfolio und bei strategischen Partnerschaften bei. Vince Osbourne hat einen Abschluss als BA in Economics von der Yorke University.

    Unabhängiger Director Eric Levy verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Beratung zu komplexen Themen im Bereich Wertpapiere und Unternehmensführung. Er ist Leiter von Oslers Montreal Corporate Group und Mitglied im Osler, Hoskin & Harcourt Partnership Board.

    Lomiko bildet auch ein Beratungsgremium, dass das Management in der Entwicklung des Unternehmens unterstützt. Normand Champigny, CEO und Director von Quebec Precious Metals Corporation wurde zum Mitglied dieses Gremiums ernannt.

    Das Unternehmen wird dem neu ernannten Führungsteam und dem unabhängigen Director 3.850.000 Aktienoptionen gewähren. Diese Aktienoptionen haben einen Ausübungspreis von 0,12 Dollar pro Aktie, sind über einen Zeitraum von fünf Jahren ausübbar und unterliegen Unverfallbarkeitsbedingungen. Eintretender CEO Belinda Labatte erhält 1.400.000 Aktienoptionen, eintretender COO Gordana Slepcev erhält 800.000 Aktienoptionen und eintretender CFO Vince Osbourne erhält 800.000 Aktienoptionen. Der neu ernannte, unabhängige Director Eric Levy erhält 500.000 Aktienoptionen und der neu ernannte Berater Normand Champigny erhält 350.000 Aktienoptionen. Die Aktienoptionen wurden in Übereinstimmung mit dem derzeitigen Aktienoptionsplans des Unternehmens gewährt.

    Über Lomiko Metals Inc.

    Lomiko Metals hält eine hundertprozentige Beteiligung an seinem Grafitprojekt La Loutre im südlichen Quebec. Die Liegenschaft liegt 180 Kilometer nordwestlich von Montreal und umfasst einen großen, zusammenhängenden Block mit 42 Mineralkonzessionen über insgesamt 2.509 Hektar (25,1km2). Lomiko veröffentlichte eine vorläufige Wirtschaftlichkeitsstudie (Preliminary Economic Assessment, PEA) am 10. September 2021, die eine Projektlebensdauer von 15 Jahren, Kosten von 406 USD/Tonne, einen durchschnittlichen Grafitgehalt vor Bearbeitung von 7,44 % Cg für die ersten 8 Jahre; einen durchschnittlichen LOM-Grafitgehalt (Gehalt über die Projektlebensdauer, life of mine) vor Bearbeitung von 6,67 % Cg, durchschnittliche LOM-Gewinnungsrate von 93,5 % Cg, nachgewiesene und angedeutete Ressource zum Cut-Off-Gehalt von 1,5 % Cg bei 23.165 kt mit einem Cg-Gehalt von 4,51 % Cg für 1,04 Mt Grafit, vermutete Ressource zum Cut-Off-Gehalt von 1,5 % Cg bei 46.821 kt mit einem CG-Gehalt von 4,01 % Cg für 1,89 Mt Grafit zugrunde legte. Dieser Bericht wurde als National Instrument 43-101-konformer Technischer Bericht für Lomiko Metals Inc. von Ausenco Engineering Canada Inc., Hemmera Envirochem Inc., Moose Mountain Technical Services und Metpro Management Inc., gemeinsam die Autoren des Berichts, erstellt.

    Das Unternehmen hat eine Beteiligung am Projekt Bourier, das aus 203 Konzessionen in einer Landposition von insgesamt 10.252,20 Hektar (102,52 km2) besteht, in Kanadas Lithium Triangle nahe der Region James Bay in Quebec, die historische Lithiumvorkommen und Mineralisierungstrends enthält.

    Mike Petrina, Projektmanager, ist eine qualifizierte Person gemäß National Instrument 43-101 – Standards of Disclosure for Mineral Projects und hat die technischen Informationen in dieser Pressemitteilung geprüft und genehmigt.

    Weitere Informationen über Lomiko Metals finden Sie auf der Website www.lomiko.com, oder kontaktieren Sie Belinda Labatte unter 647-402-8379 oder per E-Mail: info@lomiko.com.

    Warnhinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Informationen

    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen“ im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze, die auf Erwartungen, Schätzungen, Prognosen und Interpretationen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung basieren. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen über das Unternehmen sowie alle anderen hierin enthaltenen Informationen, die keine historischen Fakten darstellen, können zukunftsgerichtete Informationen (forward-looking information oder FLI“) sein. Alle Aussagen, bei denen es sich nicht um historische Fakten handelt, sind FLI und können durch die Verwendung von Wörtern wie „antizipiert“, „plant“, „setzt fort“, „schätzt“, „erwartet“, „kann“, „wird“, „projiziert“, „sagt voraus“, „schlägt vor“, „potenziell“, „Ziel“, „implementiert“, „geplant“, „beabsichtigt“, „könnte“, „sollte“, „glaubt“ und ähnlichen Wörtern oder Ausdrücken identifiziert werden. FLI in dieser neuen Mitteilung beinhalten, sind aber nicht beschränkt auf: das Ziel des Unternehmens, ein verantwortungsbewusster Lieferant von kritischen Mineralien zu werden, die Exploration der Projekte des Unternehmens, einschließlich der erwarteten Explorationskosten und des Zeitplans für das Erreichen bestimmter Meilensteine, einschließlich des Zeitplans für den Abschluss von Explorationsprogrammen; die Fähigkeit des Unternehmens, die Umsetzung seiner Geschäftsstrategie und die Exploration seiner Projekte erfolgreich zu finanzieren oder vollständig finanziert zu halten (einschließlich durch die Kapitalmärkte); alle erwarteten Auswirkungen von COVID-19 auf die Geschäftsziele oder Projekte des Unternehmens, die Finanzlage oder den operativen Betrieb des Unternehmens und den erwarteten Zeitplan für diesbezügliche Ankündigungen. Die FLI beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Annahmen und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Leistungen erheblich abweichen. Diese FLI spiegeln die gegenwärtigen Ansichten des Unternehmens über zukünftige Ereignisse wider und sind, obwohl sie vom Unternehmen zum jetzigen Zeitpunkt als angemessen angesehen werden, mit erheblichen Unsicherheiten und Unwägbarkeiten behaftet. Dementsprechend kann es keine Gewissheit geben, dass sie die tatsächlichen Ergebnisse genau widerspiegeln werden. Zu den Annahmen, auf denen solche FLIs basieren, gehören unter anderem: der aktuelle Markt für kritische Mineralien; aktuelle technologische Trends; die Geschäftsbeziehungen zwischen dem Unternehmen und seinen Geschäftspartnern; die Fähigkeit, seine Geschäftsstrategie umzusetzen und jedes seiner Projekte zu finanzieren, zu erkunden, voranzutreiben und zu entwickeln, einschließlich der daraus resultierenden Ergebnisse und des Zeitplans; die Fähigkeit, in einer sicheren und effektiven Weise zu arbeiten; Ungewissheiten im Zusammenhang mit dem Erhalt und der Aufrechterhaltung von Explorations-, Umwelt- und anderen Genehmigungen oder Zulassungen in Quebec; unvorhergesehene Auswirkungen von COVID-19; Auswirkungen des zunehmenden Wettbewerbs im Mineralexplorationsgeschäft, einschließlich der Wettbewerbsposition des Unternehmens in der Branche; allgemeine wirtschaftliche Bedingungen, einschließlich Währungskontrollen und Zinssatzschwankungen.

    Die tatsächlichen Ergebnisse, Programme und die Finanzlage des Unternehmens können aufgrund zahlreicher Faktoren, Risiken und Unwägbarkeiten, von denen viele außerhalb der Kontrolle des Unternehmens liegen, erheblich von denen in den FLI erwarteten abweichen. Dazu gehören unter anderem: der Markt für kritische Mineralien; die Entwicklung von Angebot und Nachfrage nach kritischen Mineralien; die Projekte des Unternehmens werden möglicherweise nicht wie geplant erkundet oder erschlossen; Ungewissheit in Bezug auf mögliche Kostenüberschreitungen bei der Umsetzung seiner Geschäftsstrategie und der Erschließung seiner Projekte; Marktpreise, die sich auf die Erschließung der Projekte auswirken; die Verfügbarkeit und Fähigkeit, eine angemessene Finanzierung zu günstigen Bedingungen zu sichern; die Unfähigkeit, die erforderlichen behördlichen Genehmigungen zu erhalten; jegliche Einschränkungen des operativen Betriebs durch die Regierungen der Länder, in denen wir tätig sind; technologische Risiken; die Unfähigkeit, das erwartete Wachstum zu erreichen und zu bewältigen; politische Risiken in Verbindung mit ausländischen Betrieben; Änderungen der staatlichen Vorschriften, einschließlich Währungskontrollen; Änderungen der Umweltauflagen; das Versäumnis, die erforderlichen Lizenzen, Genehmigungen oder Zulassungen zu erhalten oder aufrechtzuerhalten; Risiken in Zusammenhang mit COVID-19; Versicherungsrisiko; Prozessrisiko; Erhalt und Sicherheit von Mineralgrundstückstiteln und Mineralbesitzrisiko; Änderungen der Projektparameter; Ungewissheiten in Zusammenhang mit der Schätzung von Mineralressourcen und Mineralreserven in der Zukunft, einschließlich Ungewissheiten in Bezug auf die Annahmen, die solchen Schätzungen zugrunde liegen; ob Mineralressourcen (falls vorhanden) jemals in Mineralreserven umgewandelt werden; Widerstand gegen die Exploration und/oder Erschließung der Projekte; Risiko des Zugangs zur Oberfläche; geologische, technische, Bohr- oder Verarbeitungsprobleme; Gesundheits- und Sicherheitsrisiken; unvorhergesehene Ergebnisse; unvorhersehbares Wetter; unvorhergesehene Verzögerungen; Rückgang der Nachfrage nach Mineralien; Risiken des geistigen Eigentums; Abhängigkeit von Schlüsselpersonal; Verfügbarkeit von Arbeitskräften und Ausrüstung; Währungs- und Zinsschwankungen; und Volatilität der allgemeinen Markt- und Branchenbedingungen.

    Obwohl das Unternehmen versucht hat, wichtige Faktoren zu identifizieren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von denen in den zukunftsgerichteten Informationen enthaltenen abweichen, kann es andere Faktoren geben, die dazu führen, dass die Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als zutreffend erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse erheblich von denen in solchen Aussagen erwarteten abweichen können. Die Leser sollten sich daher nicht auf zukunftsgerichtete Informationen verlassen. Das Unternehmen verpflichtet sich nicht, solche zukunftsgerichteten Aussagen oder hierin enthaltene zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren oder zu überarbeiten, um neuen Ereignissen oder Umständen Rechnung zu tragen, es sei denn, dies wird von den geltenden Wertpapiergesetzen verlangt.

    Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (gemäß der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung. Keine Börse, Wertpapierkommission oder andere Regulierungsbehörde hat die hierin enthaltenen Informationen genehmigt oder abgelehnt.

    Im Namen des Board of Directors,

    „Belinda Labatte“
    Chief Executive Officer und Director

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Lomiko Metals Inc.
    A. Paul Gill
    # 4 3 9 – 7 1 8 4 1 2 0 t h S t r e e t
    V 3 W 0 M S u r r e y , B . C .
    Kanada

    email : apaulgill@lomiko.com

    Pressekontakt:

    Lomiko Metals Inc.
    A. Paul Gill
    # 4 3 9 – 7 1 8 4 1 2 0 t h S t r e e t
    V 3 W 0 M S u r r e y , B . C .

    email : apaulgill@lomiko.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Lomiko ernennt neues Managementteam und neuen Direktor und führt eine neue Vision und Strategie in Quebec ein

    wurde gebloggt am Oktober 26, 2021 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 2 x angesehen