• Vancouver, Kanada – Mawson Gold Limited (Mawson oder das Unternehmen – www.commodity-tv.com/play/mawson-gold-nine-drill-rigs-turning-4-global-projects-in-the-next-months/) (TSX: MAW) (Frankfurt: MXR) (PINKSHEETS: MWSNF) gibt bekannt, dass ein Kernbohrgerät zum Goldprojekt Rajapalot (100 % Mawson) in Finnland mobilisiert wurde. Darüber hinaus werden derzeit geophysikalische elektromagnetische Untersuchungen (EM) durchgeführt.

    Die wichtigsten Punkte:

    – In den ganzjährig genehmigten Bohrgebieten Hirvimaa und East Joki wird zurzeit gebohrt.
    – Das Bohrprogramm überprüft eine Kombination aus Base-of-Till-Goldanomalien (Anomalien ab der Basis des Geschiebemergels), Leitern, die in Daten luftgestützter VTEMplus- und bodengestützter elektromagnetischer TEM-Untersuchungen erkannt wurden, und der geschlussfolgerten Position des stratigrafischen Wirtsgesteins der Gold-Kobalt-Vererzung (Abbildung 1):
    – Hirvimaa bildet eine 3 km lange Zielzone, die 500 m nordöstlich des Ressourcengebiets Palokas liegt.
    – East Joki bildet eine 2 km lange Zielzone, die 1.000 m nordöstlich des Ressourcengebiets Raja liegt.
    – In den nächsten zwei Monaten ist ein erstes 2.000 m umfassendes Bohrprogramm geplant.
    – Von Mitte bis Ende Dezember 2020 ist ein 20 km umfassendes Bohrprogramm mit 5 Bohrgeräten geplant, dessen Ziel die Erweiterung der im September 2020 veröffentlichten Mineralressource ist. Diese Ressourcenschätzung verdoppelte die 20 Monate zuvor veröffentlichte Ressource.
    – Geophysikalische elektromagnetische (EM) Untersuchungen sind noch im Gange und decken den gesamten Trend sowohl in Hirvimaa als auch in Eastern Joki ab.

    Herr Hudson, Chairman und CEO, erklärt: Dies ist die erste Saison, in der wir unser geologisches und geophysikalisches Verständnis des Mineralsystems Rajapalot vollständig auf die Sommerbohrgebiete in Hirvimaa und East Joki anwenden konnten. Es gibt keinen Mangel an geologischen Hinweisen, dass sich die Vererzung in diesen zu 99 % mit Geschiebemergel bedeckten Gebieten fortsetzen könnte. Dazu gehören auch mittels Bohrungen beprobte Felsblöcke mit Vererzungen des Palokas-Typs in Hirvimaa (0,6 m mit 21,3 g/t Gold und 0,8 m mit 13,1 g/t Gold) und Base-of-Till Bohrungen (Bohrungen ab der Basis des Geschiebemergels) mit anomalen Gehalten zusammen mit den bodengestützten elektromagnetischen Leitern, die wir jetzt erstellen (Abbildung 1). Zu jedem Zeitpunkt könnte eine Entdeckung in diesen Bereichen die Situation völlig verändern, was uns das ganze Jahr über Bohrungen ermöglichen würde. In der Zwischenzeit freuen wir uns auf den Beginn des Bohrprogramms mit 5 Bohrgeräten im Dezember in unseren Winterbohrgebieten in Finnland und auf die ersten Ergebnisse der 2 Bohrgeräte, die derzeit in Victoria, Australien, in Betrieb sind.

    In Rajapalot wurde eine Reihe luftgestützter (VTEMplus) und bodengestützter geophysikalischer EM-Untersuchungen durchgeführt, um die leitfähige und magnetische Gold-Kobalt-Vererzung zu lokalisieren (Abbildung 1). Magnetischer Magnetkies, der paragenetisch mit der Gold-Kobalt-Vererzung vorkommt, ist stark leitend und besitzt einen Restmagnetismus. Das Zusammentreffen dieser geophysikalischen Eigenschaften wurde genutzt, um die in den Ressourcengebieten Raja, Palokas und Rumajärvi gefundene Vererzung erfolgreich zu lokalisieren (Abbildung 1) und das Ausmaß der Vererzung in Fallrichtung zu kartieren. Ebenso bilden entsprechende Anomalien in Joki East und Hirvimaa überzeugende Bohrziele.

    Qualifizierte Person

    Dr. Nick Cook (FAusMM), Chefgeologe des Unternehmens, ist gemäß National Instrument 43-101 – Standards of Disclosure oder Mineral Projects (Offenlegungsstandards für Mineralprojekte) eine qualifizierte Person und hat die und hat die Erstellung der wissenschaftlichen und technischen Informationen in dieser Pressemitteilung vorbereitet oder überprüft.

    Über Mawson Resources Limited (TSX: MAW, FRANKFURT: MXR, OTCPINK: MWSNF)

    Mawson Resources Limited ist ein Explorations- und Erschließungsunternehmen. Mawson hat sich als führendes Explorationsunternehmen in der Arktis etabliert, dessen Hauptaugenmerk auf sein Vorzeige-Gold-Projekt Rajapalot in Finnland gerichtet ist. Die australische Goldakquisition bietet Mawson ein strategisches und diversifiziertes Portfolio hochwertiger Goldexplorations-Assets in zwei sicheren Jurisdiktionen.

    Im Namen des Board,

    „Michael Hudson“–
    Michael Hudson, Chairman & CEO

    Nähere Informationen erhalten Sie über
    www.mawsonresources.com
    1305 – 1090 West Georgia St., Vancouver, BC, V6E 3V7
    Mariana Bermudez (Canada), Corporate Secretary, +1 (604) 685 9316,
    info@mawsonresources.com

    In Europa:
    Swiss Resource Capital AG
    Jochen Staiger
    info@resource-capital.ch
    www.resource-capital.ch

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen oder zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze (zusammen zukunftsgerichtete Aussagen). Alle hierin enthaltenen Aussagen, mit Ausnahme von Aussagen über historische Fakten, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Obwohl Mawson der Ansicht ist, dass solche Aussagen begründet sind, kann das Unternehmen keine Gewähr dafür übernehmen, dass sich diese Erwartungen als richtig erweisen. Zukunftsgerichtete Aussagen werden typischerweise durch Wörter wie glauben, erwarten, antizipieren, beabsichtigen, schätzen, voraussetzen und ähnliche Ausdrücke identifiziert, oder sind solche, die sich naturgemäß auf zukünftige Ereignisse beziehen. Mawson weist Investoren darauf hin, dass zukunftsgerichteten Aussagen keine Garantie für zukünftige Ergebnisse oder Leistungen sind und dass die tatsächlichen Ergebnisse aufgrund verschiedener Faktoren erheblich von denen in den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen können, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Kapital- und anderen Kosten von den Schätzungen; Veränderungen auf den Weltmetallmärkten; Veränderungen auf den Aktienmärkten; mögliche Auswirkungen von Epidemien, Pandemien und anderen Krisen der öffentlichen Gesundheit, einschließlich des aktuellen Ausbruchs des neuartigen Coronavirus (COVID-19), auf die Geschäftstätigkeit des Unternehmens; eine Abweichung von geplanten Bohrprogrammen und -ergebnissen von den Erwartungen; Verzögerungen bei der Erzielung der Ergebnisse; Versagen der Ausrüstung; unerwartete geologische Bedingungen; Beziehungen zur örtlichen Gemeinde; Umgang mit Nichtregierungsorganisationen; Verzögerungen bei den Arbeiten aufgrund von Genehmigungserteilungen; Umwelt- und Sicherheitsrisiken sowie andere Risiken und Unwägbarkeiten, die unter der Überschrift Risikofaktoren in den von Mawson auf www.sedar.com eingereichten jüngsten Informationsrundschreiben beschrieben wurden. Zukunftsgerichtete Aussagen beziehen sich nur auf das Datum, an dem sie gemacht wurden, und, sofern nicht durch geltende Wertpapiergesetze vorgeschrieben, lehnt Mawson jede Absicht oder Verpflichtung zur Aktualisierung zukunftsgerichteter Aussagen ab, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder Ergebnisse oder aus anderen Gründen.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version, Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert, Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein, Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen, Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Abbildung 1: Lageplan des Projekts Rajapalot mit Drahtgittermodellen der Ressourcen aus der Ressourcenschätzung vom September 2020, modellierten EM-Platten der Base-of-Till Bohrungen (BOT, Bohrungen ab der Basis des Geschiebemergels) mit anomalen Gehalten und den im Sommer genehmigten Zielgebieten East Joki und Hirvimaa.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/53557/MAW200923_DE.001.png

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Mawson Gold Ltd.
    Michael Hudson
    1305 – 1090 West Georgia Street
    V6E 3V7 Vancouver, BC
    Kanada

    email : mhudson@mawsonresources.com

    Pressekontakt:

    Mawson Gold Ltd.
    Michael Hudson
    1305 – 1090 West Georgia Street
    V6E 3V7 Vancouver, BC

    email : mhudson@mawsonresources.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Mawson gibt bekannt, dass Kernbohrungen und geophysikalische Untersuchungen in Finnland im Gange sind

    wurde gebloggt am September 24, 2020 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 0 x angesehen