• Grundeinkommen umsetzen. Impulsvortrag & Diskussion. Eintritt frei.

    Bild„Grundeinkommen umsetzen“ nennt sich das neue Gemeinsame Volksbegehren des Runden Tisches (abgekürzt RT) des Bedingungslosen Grundeinkommens (abgekürzt BGE), für das im Jahr 2020 im Innenministerium die Unterstützungsaktion angelaufen ist. Parallel dazu findet die Europäische BürgerInneninitiative für das BGE (Bedingungsloses Grundeinkommen) statt.

    Viele Institutionen raten in den gegenwärtigen Verhältnissen dringend zur Einführung des BGE, so auch die Vereinten Nationen!

    Die heimische politische Landschaft muss nur noch auf dieses notwendige Thema aufmerksam gemacht werden.

    Im Museumstalk mit einem Impulsvortrag werden Statements und Fragen erörtert und Klaus und Uli Sambor vom RT BGE (Runden Tisch, Bedingungsloses Grundeinkommen) werden die Antworten dazu bereitstellen.

    Durch den Abend führt Herr Franz Linsbauer (RT BGE abgekürzt für Runder Tisch, Bedingungsloses Grundeinkommen).

    Eintritt frei. Wir freuen uns aber über eine Spende.
    Anmeldung erforderlich unter: https://www.museum15.at/veranstaltungen/
    Datum: Freitag, 18.09.20
    Uhrzeit: 17:30 bis 19:00 Uhr
    Ort: Bezirksmuseum Rudolfsheim-Fünfhaus Wien
    Rosinagasse 4, 1150 Wien.
    Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln: U3, U6 Westbahnhof. Tram-Linien 52, 60 ab Westbahnhof bis Haltestelle „Staglgasse“. Oder direkt zu Fuß von der Station Westbahnhof ca. 10 Minuten.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Bezirksmuseum Rudolfsheim-Fünfhaus
    Frau Brigitte Neichl
    Rosinagasse 4
    1150 Wien
    Österreich

    fon ..: +436642495417
    web ..: https://www.museum15.at
    email : leitung@bm15.at

    Aufgabe eines Bezirksmuseums ist die kulturhistorische Erforschung der Stadtkultur mit dem Blick auf die alltäglichen Lebensformen. Weiters soll es ein „Ort der Begegnung“ sein und der Identifikation der BewohnerInnen mit ihrem Heimatbezirk dienen.

    Seit 2007 bietet das Bezirksmuseum Rudolfsheim-Fünfhaus unter dem Titel „Kultur & Café“ ein reichhaltiges Kulturprogramm mit Vorträgen, Lesungen, Buchpräsentationen und Kultur-Spaziergängen bei freiem Eintritt.

    Seit 2019 betreibt das Museum auch einen eigenen Podcast – „Fünfzehn Minuten über den Fünfzehnten. DER Kultur-Podcast aus Wien Rudolfsheim-Fünfhaus“.

    Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

    Pressekontakt:

    Bezirksmuseum Rudolfsheim-Fünfhaus
    Herr Maurizio Giorgi
    Rosinagasse 4
    1150 Wien

    fon ..: +43 670 507 1343
    web ..: https://museum15.at
    email : presse@bm15.at


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Money for Nothing – Museumstalk

    wurde gebloggt am September 14, 2020 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 1 x angesehen