• Marcell Dietz ist unser neuer Lebenshelfer in Lindau. Dort unterstützt er Senioren im Alltag: z.B. im Haushalt, beim Einkauf, bei Arztbesuchen und vielen weiteren täglichen Aufgaben.

    BildLindau, 17.05.2024. Zu Hause alt werden und selbstbestimmt leben – das ist der größte Wunsch viele Seniorinnen und Senioren. Seit mehr als zehn Jahren setzt sich die SeniorenLebenshilfe dafür ein, dass dieser Wunsch erfüllt wird. Neu ist nun der erste Standort in Lindau am Bodensee, wo Herr Marcell Dietz ab jetzt als Lebenshelfer Senioren im Alltag unterstützt.

    Helfen, bevor es der Pflegedienst tut: vorpflegerische Unterstützung

    Wenn es schwierig wird, die Einkaufstaschen nach Hause zu tragen oder die Betten selbst zu beziehen, wenden sich viele Senioren nur widerwillig an Nachbarn oder Familienmitglieder. An anderer Stelle ist es jedoch oft schwierig, Hilfe zu bekommen. Zwar gibt es hin und wieder lokale Angebote in Form einer Einkaufshilfe oder Unterstützung im Haushalt, doch daraus ergibt sich meist ein Flickenteppich an Dienstleistungen, der den Bedürfnissen älterer Menschen nicht gerecht wird.

    Die Eheleute Carola und Benjamin Braun erkannten den großen Bedarf an vorpflegerischer Hilfe vor mehr als einem Jahrzehnt und gründeten die SeniorenLebenshilfe, um ältere Menschen im Alltag zu unterstützen. Alle Angebote aus einer Hand – das war einer der Leitsätze, der bis heute gilt. Haushalts- und Einkaufshilfe, Fahrdienst, Sekretariatsarbeiten, Freizeitgestaltung und Begleitung zum Arzt oder auf Spaziergängen – all das und mehr leisten die mehr als 250 Lebenshelferinnen und Lebenshelfer, die bundesweit tätig sind.

    Welche Unterstützung ist möglich?

    Im Haushalt fällt es oft zuerst auf, wenn die Hausarbeit schwieriger wird: Die Einkaufstüten sind zu schwer geworden, die Wäsche macht Beschwerden, die Betten sind nicht mehr so leicht zu beziehen. Hier packen die Lebenshelferinnen und Lebenshelfer mit an und übernehmen im Haushalt genau die Aufgaben, die „ihre“ Seniorinnen und Senioren abgeben möchten. Dabei stehen die Wünsche der älteren Menschen immer im Vordergrund – sie entscheiden, was zu tun ist.

    Jedoch geht es für die Lebenshelferinnen darum, den gesamten Alltag ihrer Senioren im Blick zu haben. Hier ist es eine Fahrt zum Arzttermin, dort ein paar wichtige Termine, die koordiniert werden müssen. Ein Schreiben der Behörde flattert ins Haus, ein Antrag muss gestellt werden, der Senior wünscht sich ein kleines Fest bei sich zu Hause. Die Lebenshelfer sind mit dem eigenen Auto zur Stelle, erledigen die Einkäufe oder die Post, verbringen die Freizeit mit ihren Senioren und vieles mehr. Carola Braun drückt es so aus: „Wir machen alles außer Pflege.“

    Oft entstehen aus so einer intensiven Zusammenarbeit Freundschaften, die ein Leben lang halten. Dafür muss es natürlich menschlich passen. Um das herauszufinden, können Senioren unverbindlich ein Kennenlerntreffen mit dem jeweiligen Lebenshelfer vereinbaren.

    Marcell Dietz hört zu und hilft, wo es gebraucht wird

    Mehr als zwei Jahrzehnte lang hat Herr Marcell Dietz in der Logistikbranche gearbeitet – das nach einem erfolgreichen Abschluss der Ausbildung zum Kaufmann im Groß- und Außenhandel. Lager, Einkauf, Verkauf und Inventur gehörten zu seinen Arbeitsschwerpunkten. Doch als eher ruhiger, sozial veranlagter Mensch hegte Herr Dietz schon seit Längerem den Wunsch, einer Arbeit mit mehr Menschenkontakt und persönlichem Sinn nachzugehen.

    Erfahrungen in der Seniorenbetreuung hat er bereits im eigenen Familienkreis gesammelt: Er pflegte seinen Onkel bis zu dessen Tod in seinem eigenen Zuhause. Die Erfahrung bestärkte ihn in seinem Wunsch, sich nach so langer Zeit beruflich noch einmal neu zu orientieren. So kam er zur SeniorenLebenshilfe, wo er erfolgreich seine Ausbildung zum Lebenshelfer absolvierte und nun für Senioren in Lindau und Umgebung tätig ist.

    Hinter der SeniorenLebenshilfe: die Salanje GmbH

    Die SeniorenLebenshilfe ist eine Marke der Salanje GmbH, ebenfalls von den Eheleuten Carola und Benjamin Braun gegründet. Das Unternehmen vereint mehrere Angebote, die Seniorinnen und Senioren zugutekommen. Als Franchiseunternehmen beschäftigt die SeniorenLebenshilfe Lebenshelferinnen und Lebenshelfer in ganz Deutschland, die jeweils an ihrem eigenen Wohnort arbeiten. Das bedeutet sowohl für die Lebenshelfer als auch für die Senioren kurze Wege und entspannte Zusammenarbeit.

    In der Zentrale der SeniorenLebenshilfe kümmert sich ein kleines Team um alle Anliegen von Lebenshelferinnen und Senioren. Mehr als 250 Menschen haben sich als Franchisenehmer bereits eine Selbstständigkeit in der Seniorenbetreuung aufgebaut. Dennoch werden weitere Lebenshelfer gesucht, und zwar an allen Standorten in Deutschland. Interessenten können sich für weitere Informationen an die SeniorenLebenshilfe wenden.

    Kontakt
    Marcell Dietz
    Brougierstr. 45
    88131 Lindau (Bodensee)

    Kontaktvermittlung über:
    SeniorenLebenshilfe
    Salanje GmbH
    Pappelallee 78/79
    10437 Berlin

    Pressekontakt:
    Benjamin Braun
    T: 030 83221100
    E: presse@senleb.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    SeniorenLebenshilfe
    Herr Benjamin Braun
    Pappelallee 78/79
    10437 Berlin
    Deutschland

    fon ..: 080083221100
    web ..: https://www.seniorenlebenshilfe.de
    email : info@senleb.de

    Die SeniorenLebenshilfe bietet Alltagsunterstützung für Senioren. Ein Lebenshelfer unterstützt im Alltag, beim Einkauf, begleitet zum Arzt und gestaltet auch die Freizeit mit den Senioren. Auch ein Auto steht immer mit zur Verfügung.

    Pressekontakt:

    SeniorenLebenshilfe
    Herr Benjamin Braun
    Pappelallee 78/79
    10437 Berlin

    fon ..: 080083221100
    web ..: https://www.seniorenlebenshilfe.de
    email : info@senleb.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Neuer Standort in Lindau am Bodensee: Herr Marcell Dietz startet als erster Lebenshelfer in Lindau

    wurde gebloggt am Mai 17, 2024 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 19 x angesehen