• 50 Jahre Internet. Zeit für ein besonderes Buchprojekt, das Kunst und Aufklärung verbindet. Analog und trotzdem voll digital. Ein Entdeckerbuch für Kinder, Eltern und Großeltern.

    BildAls Vater von Vorschul- und Schulkindern hat Paul Andersson das interessante und anregende Buch „Alice im Neuland“ geschrieben. Das Buch vereint alle Generationen beim Lesen und Vorlesen, beim Fragen und Verstehen. Dieses einzigartige Experiment kombiniert auf abenteuerliche Weise ein surreales Märchen à la „Alice im Wunderland“ mit Informationen von den Anfängen der Computertechnik bis zum heutigen Social-Media-Wahn. Auf über 100 Seiten stehen die Kapitel des Märchens im Wechsel mit spannenden Einführungen in digitale Themen: Fake-News, Cybermobbing, Web 2.0, Internet of Things, u.v.m.

    Humorvoll und sachkundig bläst Paul Andersson in seinem Erstlingswerk zur Großwildjagd. Microsoft, Apple, Google, Amazon und Facebook sind zur Bedrohung geworden. Das Internet muss von der nächsten Generation neu erfunden werden. Auf diese Mammutaufgabe will der Autor seine jungen und alten Leser vorbereiten. Das Buch wurde liebevoll illustriert von Annamaria Papp-Ionescu. Ihre kreativen Zeichnungen schlagen einen Bogen von den ersten Höhlenmalereien bis zu Da Vincis Abendmahl.

    Das hochwertig und klimaneutral gedruckte Buch kann noch bis zum 30. November 2019 auf der Website des massel Verlags versandkostenfrei zum Subskriptionspreis bestellt werden. Erscheinen wird „Alice im Neuland“ am 6. Dezember 2019.

    ALICE IM NEULAND
    von Paul Andersson (Autor), Annamaria Papp-Ionescu (Illustratorin)
    Hardcover 19,69 EUR

    Gebundene Ausgabe: 156 Seiten,
    Fadenheftung, Kapitalband
    Verlag: massel Verlag; Auflage: 1
    (vo­r­aus­sicht­lich 6. Dezember 2019)
    Sprache: Deutsch
    ISBN: 978-3-948576-00-4
    Empfohlenes Alter: 7 – 99 Jahre
    Größe: 21 x 21 cm

    Leseprobe und Bestellung: https://verlag.massel.net/Programm/Alice-im-Neuland/
    Mehr Informationen über Paul Andersson: Autorenseite bei amazon

    Rezension zu „Alice im Neuland“ von Paul Andersson:
    – Ein Märchen im Neuland des Internets…
    – Künstlerisch wertvoll illustriert…
    – Ein Buch, das heute in keinem Haushalt fehlen darf…
    – Ein Geheimtipp für jeden, der ahnungslos im Internet unterwegs ist…
    – Empfehlenswert auch für das Unterrichtsfach Medienkompetenz…

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    massel Verlag
    Herr Martin Sell
    Herzog-Wilhelm-Str. 25
    80331 München
    Deutschland

    fon ..: +49 (89) 23230951
    fax ..: +49 (89) 23230952
    web ..: https://verlag.massel.net/Programm/Alice-im-Neuland/
    email : verlag@massel.net

    Pressekontakt:

    massel Verlag
    Herr Martin Sell
    Herzog-Wilhelm-Str. 25
    80331 München

    fon ..: +49 (89) 23230951
    web ..: https://verlag.massel.net/Programm/Alice-im-Neuland/
    email : verlag@massel.net


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Neuerscheinung: Internet-Märchen „Alice im Neuland“ von Paul Andersson im massel Verlag

    wurde gebloggt am November 24, 2019 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 0 x angesehen