• Das Jahr 2024 beginnt für ABW mit einem Fest: Ein neuer Drehautomat hat seine Tätigkeit aufgenommen. Das in Oberösterreich angesiedelte Unternehmen stockt damit seinen Maschinenpark auf.

    BildDer Sechsspindler-Kurvendrehautomat von Gildemeister, die neueste Maschine im Maschinenpark von ABW, ist eine spezielle Art von Drehmaschine, die für die effiziente und präzise Massenproduktion von Drehteilen konzipiert wurde. ABW, die Kurzform für Automatendreherei Brüder Wieser, ist spezialisiert auf CNC Drehen, CNC Drehteile und Präzisionsdrehteile.

    Gildemeister ist ein renommierter Hersteller in der Welt der Werkzeugmaschinen und hat seinen Sitz in Deutschland. Das Unternehmen hat im Laufe der Jahre eine Vielzahl von Maschinen und Anlagen für die metallverarbeitende Industrie entwickelt und hergestellt, darunter auch Mehrspindel-Drehautomaten.

    Sechsspindler-Kurvendrehautomaten zeichnen sich durch die gleichzeitige Bearbeitung von sechs Werkstücken an sechs unabhängigen Spindeln aus, was die Produktionsgeschwindigkeit erheblich steigert im Vergleich zu herkömmlichen Drehmaschinen mit nur einer Spindel. Die „Kurve“ im Namen bezieht sich auf die mechanische Steuerung der Werkzeugbewegungen durch Kurvenscheiben, eine Technologie, die bereits vor der Einführung von CNC-Steuerungen üblich war.

    Obwohl moderne CNC-gesteuerte Mehrspindeldrehautomaten die traditionellen kurvengesteuerten Maschinen in vielen Bereichen abgelöst haben, sind die von Gildemeister hergestellten Sechsspindler-Kurvendrehautomaten aufgrund ihrer Robustheit, Zuverlässigkeit und der hohen Qualität der damit produzierten Teile immer noch in der Industrie geschätzt. Gildemeister selbst hat sich im Laufe der Jahre weiterentwickelt und ist Teil der DMG Mori AG geworden, einem weltweit führenden Hersteller von Zerspanungsmaschinen, der weiterhin innovative Lösungen für die metallverarbeitende Industrie anbietet.

    Mehr Informationen zum Thema CNC Drehen, CNC Drehteile und Automatendrehen finden Interessierte auf www.abw-drehteile.at.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    ABW Automatendreherei Brüder Wieser GmbH
    Herr Andreas Hupf
    Gewerbestraße 2
    4882 Oberwang
    Österreich

    fon ..: (0043) 6233 20055
    fax ..: (0043) 6233 20055 100
    web ..: http://www.abw-drehteile.at/
    email : verkauf@abw-drehteile.at

    Wir erzeugen Drehteile von 2 – 65 mm Durchmesser aus allen zerspanbaren Materialien wie Automatenstahl oder Rostfrei, Messing, Kupfer, Aluminium, Kunststoff sowie auch Titan. Unsere Stärken sind Serien ab 500 Stück.

    Aufgrund unseres großen Maschinenparks mit Kurvendrehautomaten, CNC-Drehmaschinen, Einspindlern, Sechsspindlern sowie auch Kurzdrehern und Langdrehern haben wir die Möglichkeit für Ihre Drehteile immer die beste und kostengünstigste Fertigungsvariante auszuwählen!

    Beinahe 3.000.000 Drehteile im Monat werden derzeit auf über 50 Drehautomaten hergestellt.
    Ihre Drehteile könnten auch dabei sein!

    Pressekontakt:

    ABW Automatendreherei Brüder Wieser GmbH
    Herr Andreas Hupf
    Gewerbestraße 2
    4882 Oberwang

    fon ..: (0043) 6233 20055
    web ..: http://www.abw-drehteile.at/
    email : presse@romanahasenoehrl.at


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Neuigkeiten aus dem Hause ABW

    wurde gebloggt am Februar 12, 2024 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 14 x angesehen