• – Fusion von führenden und traditionellen Bildgebungstechnologien
    – Ausbau von defensiver Portfolio-Strategie für geistiges Eigentum

    Vancouver (British Columbia), 20. Juli 2020 – NexOptic Technology Corp. (TSX Venture: NXO, OTCQB: NXOPF, FWB: E3O1) (NexOptic oder das Unternehmen), ein Innovator in den Bereichen Optik und Künstliche Intelligenz (KI), gab bekannt, dass es eine revolutionäre KI entwickelt hat, die Bildsignalprozessor- (Image Signal Processor, ISP)-Technologien umwandelt.

    Die neurale ISP-Technologie, die in die All Light Intelligent Imaging Solutions (ALIIS) von NexOptic integriert ist, steht OEM-Kunden durch die Allianzen von NexOptic mit führenden Halbleiterunternehmen, wie NVIDIA und Qualcomm, unmittelbar zur Verfügung.

    Bildsignalprozessoren sind eine traditionelle Technologie, die Bilder aus Rohdaten in eine präzise und kohärente Bildsprache umwandeln, die wir gewohnt sind zu sehen. Sie werden zunehmend auch für neue Anwendungspfade in der Robotik, in intelligenten Städten, in der Industrieautomation, im Automobilbau, im Gesundheitswesen sowie in vielen weiteren Bereichen eingesetzt. Der revolutionäre neurale ISP von NexOptic führt diese Technologie erstmals nahtlos in die Welt der KI ein.

    Wir sind nun in der Lage, die Geschwindigkeit und Effizienz von KI-Beschleunigern zu nutzen, um unseren Kunden vollständige Bildgebungs-Pipeline-Lösungen anbieten zu können, sagte Kevin Gordon, VP of AI Technologies von NexOptic. Unsere Ende-zu-Ende-Architektur ermöglicht es Erstausrüstern, den Bedarf an Hardware-ISPs bei der Verwendung von KI-Beschleunigern zu umgehen – und das mit dem zusätzlichen Vorteil der Verbesserung unserer bestehenden ALIIS-Merkmale.

    Die neurale ISP-Technologie von NexOptic wurde, wie alle ALIIS-Merkmale, zum Patent angemeldet. Das Unternehmen arbeitet weiterhin eng mit im Silicon Valley ansässigen, auf geistiges Eigentum spezialisierten Anwälten zusammen, die Experten auf dem Gebiet der Gestaltung defensiver Patentportfolios für Künstliche Intelligenz und geistiges Software-Eigentum sind.

    Über ALIIS
    ALIIS verbessert die Bildqualität für eine überlegene Lösung bei allen Lichtverhältnissen. Durch das Erlernen eines Kameraprofils und dessen optimale Verbesserung werden Bilder sowie Videos in Bruchteilen von Sekunden mittels Kantenverarbeitung korrigiert. Das Ergebnis ist eine hervorragende Auflösung und Schärfe, eine beträchtliche Reduktion des Bildrauschens und der Bewegungsunschärfe, eine spürbare Verbesserung der Bildstabilisierung über große Entfernungen durch kürzere Verschlusszeiten sowie ein deutlich reduzierter Datei- und Bandbreitenbedarf für Speicher- oder Streaming-Anwendungen, während gleichzeitig eine vollständige Bildgebungslösung bereitgestellt wird.

    Zu den nachgelagerten Anwendungen zählen die rechnergestützte Bildgebung, die Gesichtserkennung und die Objekterkennung, was ihr eine noch breitere Anwendbarkeit auf dem Markt verleiht.

    Über NexOptic Technology Corp.
    NexOptic ist ein innovatives KI-Bildgebungsunternehmen mit Sitz in Vancouver (Kanada). Wir sind ein bevorzugter Partner des NVIDIA Partner Network und unsere All Light Intelligent Imaging Solutions (ALIIS) werden im Rahmen des Qualcomm® Platform Solutions Ecosystem für ausgewählte Qualcomm® Snapdragon-Mobilplattformen optimiert.

    Das Unternehmen ist auch mit der Entwicklung seines preisgekrönten sportoptischen Geräts DoubleTake sowie an der Entwicklung mobiler Linsenlösungen beschäftigt. Weitere Informationen finden Sie unter www.nexoptic.com.

    Ansprechpartner für Anleger und Medien:

    Paul McKenzie
    Chief Executive Officer
    Tel: +1 (604) 669-7330 DW 202
    E-Mail: look@nexoptic.com

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen und zukunftsgerichtete Aussagen gemäß den anwendbaren Wertpapiergesetzen, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf Aussagen hinsichtlich der Erwartungen bezüglich der Entwicklung seines Sportoptik-Geräts und Technologien, sowie seiner erwarteten Ergebnisse, Spezifikationen, Kapazitäten und Anwendungen. Der Leser wird darauf hingewiesen, dass zukunftsgerichtete Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen darstellen und sowohl bekannten als auch unbekannten Risiken, Unsicherheiten, Annahmen bzw. anderweitigen Faktoren unterliegen, die schwer vorauszusehen sind und dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Ereignisse erheblich von jenen abweichen, die in solchen zukunftsgerichtete Aussagen prognostiziert werden. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den aktuellen Erwartungen, Ansichten, Annahmen, Schätzungen und Prognosen hinsichtlich des Geschäfts, der Branche und der Märkte, auf denen das Unternehmen tätig ist, und sind in ihrer Gesamtheit durch die zwangsläufigen Risiken und Ungewissheiten in Zusammenhang mit zukünftigen Erwartungen qualifiziert, einschließlich Risiken, die für gewöhnlich mit der Entwicklung neuer Technologien in Zusammenhang stehen, einschließlich der Tatsache, dass sich die Technologie, die Produkt- oder Softwaredesigns des Unternehmens noch in einem frühen Stadium befinden und dass weitere Arbeiten erforderlich sind, um potenzielle Anwendungen und die Machbarkeit seiner Technologien zu bestätigen oder die Produktdesigns auf den Markt zu bringen; dass das Unternehmen nicht in der Lage sein könnte, die Entwicklung wie zurzeit erwartet fertigzustellen; dass potenzielle Anwendungen der Technologie des Unternehmens auf eingeschränkten Studien basieren und möglicherweise nicht repräsentativ für den breiteren Markt sind; des Risikos, dass Prototypen und Designs nicht die erwarteten Ergebnisse liefern; dass das Unternehmen nicht in der Lage sein könnte, seine Technologie zu kommerzialisieren; dass das Unternehmen nicht in der Lage sein könnte, kostengünstige Komponenten für seine Produkte zu beschaffen; dass das Unternehmen keinen Zugang zu den erforderlichen Finanzierungen zu akzeptablen Bedingungen bzw. überhaupt hat; dass die ausstehenden und zukünftigen Patentanträge nicht wie gedacht oder überhaupt genehmigt werden; sowie anderer Risiken in Zusammenhang mit der Technologie- und der Produktentwicklung und dem Geschäft des Unternehmens. Solche zukunftsgerichteten Aussagen sollten daher immer unter Berücksichtigung solcher Faktoren gedeutet werden. Abgesehen von den rechtlichen oder behördlichen Auflagen ist das Unternehmen keinesfalls verpflichtet bzw. hat weder die Absicht noch die Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen zu korrigieren oder zu aktualisieren, weder aufgrund einer neuen Datenlage oder zukünftiger Ereignisse noch aus sonstigen Gründen.

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    NexOptic Technology Corp.
    Paul McKenzie
    1450-700 West Georgia Street
    V7Y 1K8 Vancouver
    Kanada

    email : info@nexoptic.com

    Pressekontakt:

    NexOptic Technology Corp.
    Paul McKenzie
    1450-700 West Georgia Street
    V7Y 1K8 Vancouver

    email : info@nexoptic.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    NexOptic stellt revolutionäre Künstliche Intelligenz für neurale Bildsignalprozessoren vor

    wurde gebloggt am Juli 20, 2020 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 5 x angesehen