• Sovereign Metals Limited (Sovereign oder das Unternehmen) freut sich, weitere hochgradige Rutil-Bohrergebnisse von Kasiya, der umfassenden, hochgradigen Vorzeige-Rutillagerstätte des Unternehmens in Malawi, bekannt zu geben. Diese Ergebnisse steigern und definieren weiterhin das Profil der Lagerstätte, die nun über 7,5 Kilometer lang und bis zu drei Kilometer breit ist.

    HÖHEPUNKTE
    – Die Phase-6-Bohrungen haben die Streichlänge der hochgradigen Rutilmineralisierung um einen weiteren Kilometer erweitert, wobei die mineralisierte Hülle nun um weitere bis zu etwa drei Kilometer auf über 7,5 Kilometern definiert wurde.
    – Die Rutilmineralisierung bei Kasiya ist entlang des Streichens in Richtung Norden, Südwesten, Südosten sowie seitlich in Richtung Osten weiterhin offen.
    – Die wichtigsten Ergebnisse der Phase-6-Erweiterungsbohrungen an der Oberfläche entlang des südwestlichen Abschnitts sowie einer neuen aufstrebenden Mineralisierungszone im äußersten Westen von Kasiya beinhalten Folgendes:
    – 8 m mit 0,94 % Rutil, einschl. 2 m mit 1,80 % Rutil
    – 3 m mit 2,50 % Rutil
    – 3 m mit 1,47 % Rutil
    – 11 m mit 0,91 % Rutil
    – 10 m mit 0,92 % Rutil
    – Auch die Ergänzungsbohrungen in der zentralen Zone von Kasiya liefern erwartungsgemäß weiterhin hochgradige Ergebnisse sowie eine weitere Definition der mineralisierten Hülle. Die wichtigsten Ergebnisse der Ergänzungsbohrungen beinhalten Folgendes:
    – 11 m mit 1,52 % Rutil, einschl. 7 m mit 1,99 % Rutil, einschl. 2 m mit 2,55 % Rutil
    – 13 m mit 1,18 % Rutil, einschl. 6 m mit 1,46 % Rutil, einschl. 3 m mit 1,70 % Rutil
    – 12 m mit 1,29 % Rutil, einschl. 7 m mit 1,40 % Rutil
    – 14 m mit 1,10 % Rutil, einschl. 3 m mit 1,59 % Rutil
    – 11 m mit 1,08 % Rutil, einschl. 5 m mit 1,24 % Rutil
    – 11 m mit 0,99 % Rutil, einschl. 5 m mit 1,25 % Rutil
    – Erste Analyseergebnisse von sieben ausgewählten Ergänzungsbohrlöchern verdeutlichen niedriggradigen Grafit mit durchschnittlich etwa zwei Prozent TGC innerhalb der hochgradigen Rutilzonen. Die mögliche Rückgewinnung von Grafit als Nebenprodukt wird im Rahmen laufender technischer Studien untersucht.

    Dr. Julian Stephens, Managing Director von Sovereign, sagte:
    Wir setzen die Erweiterung der Rutillagerstätte Kasiya fort, wobei weitere hochgradige Ergebnisse das mineralisierte Profil in Richtung Südwesten erweitern. Ergänzungsbohrlöcher in der zentralen Zone haben erwartungsgemäß ebenfalls hochgradige und mächtige Abschnitte ergeben. Das Unternehmen befindet sich in einem äußerst aufregenden Stadium, in dem wir eine Reihe von Arbeitsprogrammen weiterentwickeln, die gegen Ende des Quartals in der ersten JORC-Mineralressource für Kasiya kulminieren werden.

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/52867/200804 – Kasiya P6 Results FINAL (low res)_DE-DE_PRCOM.001.png

    Abbildung 1. Der Bohrplan von Kasiya zeigt die Ausmaße der Rutil-Mineralisierung mit den neuen erweiterten Gebieten, die durch die Erweiterungs- und Infill-Bohrlöcher der Phase 6 definiert wurden. Ausstehende Bohrlöcher sind ebenfalls dargestellt.

    ANFRAGEN
    Dr Julian Stephens (Perth)
    Managing Director
    +61(8) 9322 6322-

    Sam Cordin (Perth)
    +61(8) 9322 6322-

    Sapan Ghai (London)
    +44 207 478 3900

    Die vollständige Meldung finden Sie unter folgendem Link: www.asx.com.au/asxpdf/20200804/pdf/44l5bcvf98mq8k.pdf

    ERWEITERUNGS- UND ERGÄNZUNGSBOHRPROGRAMM BEI KASIYA – PHASE 6
    Die Phase-6-Ergebnisse von Kasiya umfassen Ergänzungs-, Erweiterungs- und regionale Bohrungen, die weitere 42 manuelle (26 Erweiterungs-, 9 regionale und 7 Ergänzungs-) Schneckenbohrlöcher auf insgesamt 366 Metern beinhalten. Die Gesamtzahl der bis dato im Gebiet Kasiya gemeldeten Bohrlöcher (Phasen 1 bis 6 zusammen) beläuft sich auf 151, wobei über 1.400 Meter gebohrt wurden.
    Diese Ergebnisse verdeutlichen weiterhin hochgradiges Rutil ab der Oberfläche im gesamten umfassenden Mineralisierungsprofil bei Kasiya, wobei sich weitere Erweiterungen in Richtung Südwesten abzeichnen. Die Streichlänge der hochgradigen Mineralisierung wurde um einen Kilometer erweitert, wobei die Gesamtlänge nun über 7,5 Kilometer und die Breite der mineralisierten Hülle bis zu etwa drei Kilometer beträgt. Die mineralisierte Hülle ist entlang des Streichens in Richtung Norden, Südwesten, Südosten sowie seitlich in Richtung Osten weiterhin offen. Neue Zonen mit einer Rutilmineralisierung beginnen sich ebenfalls abzuzeichnen und umfassen ein Gebiet etwa drei Kilometer westlich von Kasiya.

    Die hochgradigen Ergebnisse der Rutilbohrungen reichen in manchen Bohrlöchern von der Oberfläche bis in eine Tiefe von bis zu 14 Metern. Eine bedeutsame Rutilanreicherung kommt im Allgemeinen im Bereich von null bis acht Metern ab der Oberfläche vor. In den meisten Fällen war die Bohrtiefe durch die Kapazität des manuellen Schneckenbohrgerätes eingeschränkt und es wird angenommen, dass sich die hochgradige, frei gegrabene Rutilmineralisierung vertikal bis zur Saprolitbasis in einer Tiefe von etwa 25 Metern fortsetzen sollte.

    Die wichtigsten Ergebnisse der Phase-6-Erweiterungsbohrungen an der Oberfläche entlang des südwestlichen Abschnitts sowie einer neuen aufstrebenden Mineralisierungszone drei Kilometer westlich von Kasiya beinhalten Folgendes:
    – 8 m mit 0,94 % Rutil, einschl. 2 m mit 1,80 % Rutil
    – 3 m mit 2,50 % Rutil
    – 3 m mit 1,47 % Rutil
    – 11 m mit 0,91 % Rutil
    – 10 m mit 0,92 % Rutil

    Die Infill-Bohrungen der Phase 6 in der zentralen Zone liefern weiterhin erwartungsgemäß hochgradige Ergebnisse an der Oberfläche und liefern weitere Einzelheiten der mineralisierten Hülle. Die wichtigsten Ergebnisse der Infill-Bohrungen von der Oberfläche umfassen;

    – 11 m mit 1,52 % Rutil, einschl. 7 m mit 1,99 % Rutil, einschl. 2 m mit 2,55 % Rutil
    – 13 m mit 1,18 % Rutil, einschl. 6 m mit 1,46 % Rutil, einschl. 3 m mit 1,70 % Rutil
    – 12 m mit 1,29 % Rutil, einschl. 7 m mit 1,40 % Rutil
    – 14 m mit 1,10 % Rutil, einschl. 3 m mit 1,59 % Rutil
    – 11 m mit 1,08 % Rutil, einschl. 5 m mit 1,24 % Rutil
    – 11 m mit 0,99 % Rutil, einschl. 5 m mit 1,25 % Rutil

    Die Ergebnisse der zweiten Runde der Ergänzungs-Ressourcenbohrungen verdeutlichen weiterhin die Qualität, den mächtigen Umfang und den hohen Gehalt der Lagerstätte Kasiya. Die zentrale Zone weist an der Oberfläche eine breite Decke mit einer hochgradigen Rutilmineralisierung auf, die in manchen Bereichen in der Tiefe weiterhin offen ist (Abbildung 2).

    Die erfolgreichen Ergebnisse sowohl der Erweiterungsbohrungen als auch der regionalen Bohrungen erhöhen das Vertrauen des Unternehmens in sein verfeinertes geologisches Explorationsmodell beträchtlich. Somit ist das geologische Team von Sovereign nun in der Lage, neue Gebiete mit einer Rutilmineralisierung mit einer gewissen Genauigkeit vorherzusagen, bevor Bodenproben entnommen oder Bohrungen durchgeführt werden. Wenn sich das geologische Explorationsmodell des Unternehmens auf regionaler Ebene bewahrheitet, ist das Potenzial der Explorationskonzessionen von Sovereign enorm.

    QUERSCHNITT
    Abschnitt 8479600 in 2 Teilen

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/52867/200804 – Kasiya P6 Results FINAL (low res)_DE-DE_PRCOM.002.jpeg

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/52867/200804 – Kasiya P6 Results FINAL (low res)_DE-DE_PRCOM.003.jpeg

    Abb. 2: Querschnitt der gesamten Bohrlinie, der die mächtige, hochgradige Mineralisierung mit mehreren in der Tiefe offenen Bohrlöchern und einer seitlich in beide Richtungen offenen Mineralisierung zeigt. Die Mächtigkeit der Mineralisierung hat es erforderlich gemacht, diesen Querschnitt in zwei Teile zu brechen.

    EINE NEUE RUTIL-PROVINZ

    Zusätzlich zu dem Vorzeige-Rutil-Vorkommen Kasiya hat das Unternehmen zahlreiche weitere potenzielle Vorkommen und Ziele identifiziert. Sovereign ist der Ansicht, dass es nun eine potenziell weltweit bedeutende, strategische Rutil-Provinz auf seinem großen Grundbesitz in Malawi entdeckt hat.

    Die Rutil-Provinz Malawi weist zwei bestätigte, diskrete Rutil-Mineralisierungsstile auf, die in Sand bzw. Saprolit (weiches, bröckeliges, verwittertes Material) vorliegen und sich beide für eine konventionelle Verarbeitung eignen. Die bisher identifizierte Rutil-Mineralisierung wurde im Allgemeinen durch die Bohrungen auf keinem der beiden Haupterschließungsgebiete Kasiya (Saprolit) und dem Bua Channel (Sand) räumlich eingeschränkt. Das Unternehmen zielt auf große Ressourcen, die eine langlebige, groß angelegte Rutil-Produktion unterstützen könnten.

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/52867/200804 – Kasiya P6 Results FINAL (low res)_DE-DE_PRCOM.004.jpeg

    Abbildung 5. Karte des erweiterten Gebiets des Kasiya- und Bua-Kanals, die die zahlreichen Rutilvorkommen, Aussichten und Ziele sowie die Nähe zum Nacala-Eisenbahnkorridor zeigt.

    Diese potenziell weltweit bedeutende Rutil-Provinz liegt in Malawi, einer stabilen, transparenten Gerichtsbarkeit, die zunehmend internationale Investitionen anzieht und ein erhebliches Potenzial für den Bergbau besitzt, um zum Wirtschaftswachstum und zur Entwicklung des Landes beizutragen. Das Land verfügt über eine ausgezeichnete bestehende Infrastruktur (Stromnetz, Straßennetz und ein vorhandenes Arbeitskräftereservoir) sowie über den Nacala-Logistikkorridor, der durch Malawi zum Indischen Ozean führt (Nacala-Hafen) und eine kostengünstige Transportlösung und Zugang zu allen wichtigen internationalen Exportmärkten bietet.

    UPDATE HINSICHTLICH COVID-19
    Wie bereits zuvor gemeldet, hält Sovereign die Betriebe in Malawi auf einer reduzierten Basis aufrecht, wobei die Sicherheit an erster Stelle steht. Das Unternehmen bewertet weiterhin aktiv die Situation hinsichtlich aller Risiken für Mitarbeiter, Communities und die allgemeine Betriebssicherheit und wird alle erforderlichen Anpassungen vornehmen, wenn sich die Situation weiterentwickelt oder wenn die Regierung von Malawi dies verlangt.

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/52867/200804 – Kasiya P6 Results FINAL (low res)_DE-DE_PRCOM.005.jpeg

    Abb. 6 und 7: Manuelle Schneckenbohrungen durch Teammitglieder von Sovereign bei Kasiya

    BOHRERGEBNISSE – RUTIL
    Die Ergebnisse der Rutilbohrungen der Phase 6 bei Kasiya sind in Tabelle 1 unten dargestellt.
    BohrlochMächtigkeit des RutilVon (m) BohlKommentar Zweck
    ID Abschnitt % och

    KMHA0001Keine nennenswerten Regional
    Ergebnisse

    KMHA0002Keine nennenswerten Bohrloch Regional
    Ergebnisse bei 4m
    abgebroche
    n

    KMHA0003Keine nennenswerten Bohrloch Regional
    Ergebnisse bei 4m
    abgebroche
    n

    KMHA0004Keine nennenswerten Bohrloch Regional
    Ergebnisse bei 4m
    abgebroche
    n

    KMHA000513 0,77 ab der in der Regional
    Oberfläche Tiefe
    offen

    KMHA00068 0,55 ab der Regional
    Oberfläche

    KMHA00074 0,56 ab der Regional
    Oberfläche

    KMHA00085 0,78 ab der Regional
    Oberfläche

    KMHA00095 0,58 ab der Regional
    Oberfläche

    KYHA00398 0,74 ab der Extensio
    Oberfläche nal

    KYHA00404 0,70 ab der Extensio
    Oberfläche nal

    KYHA0041Keine nennenswerten Extensio
    Ergebnisse nal

    KYHA0042Keine nennenswerten Bohrloch Extensio
    Ergebnisse bei 3m nal
    abgebroche
    n

    KYHA0043Keine nennenswerten Extensio
    Ergebnisse nal

    KYHA0044Keine nennenswerten Extensio
    Ergebnisse nal

    KYHA0045Keine nennenswerten Extensio
    Ergebnisse nal

    KYHA00465 0,55 ab der Extensio
    Oberfläche nal

    KYHA00478 0,63 ab der Extensio
    Oberfläche nal

    KYHA0048Keine nennenswerten Extensio
    Ergebnisse nal

    KYHA004911 0,73 ab der in der Extensio
    Oberfläche Tiefe nal
    offen

    KYHA005011 0,66 ab der in der Extensio
    Oberfläche Tiefe nal
    offen

    KYHA005110 0,92 ab der in der Extensio
    Oberfläche Tiefe nal
    offen

    KYHA005211 0,91 ab der in der Extensio
    Oberfläche Tiefe nal
    offen

    KYHA017914 1,10 ab der in der Infill
    Oberfläche Tiefe
    offen

    inkl. 3 1,59 ab der
    Oberfläche

    KYHA018013 1,18 ab der in der Infill
    Oberfläche Tiefe
    offen

    inkl. 6 1,46 ab der
    Oberfläche

    inkl. 3 1,70 ab der
    Oberfläche

    KYHA018111 1,52 ab der in der Infill
    Oberfläche Tiefe
    offen

    inkl. 7 1,99 ab der
    Oberfläche

    inkl. 2 2,55 ab der
    Oberfläche

    KYHA018212 1,29 ab der in der Infill
    Oberfläche Tiefe
    offen

    inkl. 7 1,40 5m
    KYHA018311 1,08 ab der in der Infill
    Oberfläche Tiefe
    offen

    inkl. 5 1,24 ab der
    Oberfläche

    KYHA018411 0,99 ab der in der Infill
    Oberfläche Tiefe
    offen

    inkl. 5 1,25 ab der
    Oberfläche

    KYHA01859 0,78 ab der in der Infill
    Oberfläche Tiefe
    offen

    KYHA01864 0,82 ab der Erweiter
    Oberfläche ung

    KYHA01873 0,82 ab der in der Erweiter
    Oberfläche Tiefe ung
    offen

    KYHA018810 0,69 ab der in der Erweiter
    Oberfläche Tiefe ung
    offen

    KYHA01894 0,52 ab der Erweiter
    Oberfläche ung

    KYHA01903 0,62 ab der Erweiter
    Oberfläche ung

    KYHA01913 1,47 ab der in der Erweiter
    Oberfläche Tiefe ung
    offen

    KYHA0192Keine nennenswerten Erweiter
    Ergebnisse ung

    KYHA0193Keine nennenswerten hole failedErweiter
    Ergebnisse at ung
    3m

    KYHA01943 2,50 ab der in der Erweiter
    Oberfläche Tiefe ung
    offen

    KYHA01958 0,94 ab der in der Erweiter
    Oberfläche Tiefe ung
    offen

    inkl. 5 1,15 ab der
    Oberfläche

    inkl. 2 1,80 ab der
    Oberfläche

    KYHA01967 0,70 ab der in der Erweiter
    Oberfläche Tiefe ung
    offen

    KYHA01975 0,81 ab der Erweiter
    Oberfläche ung

    BOHRERGEBNISSE – GRAPHIT
    Die Ergebnisse der Graphitanalyse von Kasiya sind in Tabelle 2 unten aufgeführt.
    Bohrloch-IVon bis Mächtigkeit des TGC
    D Abschnitt %
    (m)

    KYHA0179 0 3 3 0,2%
    KYHA0179 3 7 4 2,0%
    KYHA0179 7 11 4 4,7%
    KYHA0179 11 14 3 3,8%
    KYHA0180 0 3 3 0,5%
    KYHA0180 3 6 3 2,4%
    KYHA0180 6 10 4 3,8%
    KYHA0180 10 13 3 5,6%
    KYHA0181 0 3 3 0,5%
    KYHA0181 3 7 4 1,7%
    KYHA0181 7 11 4 2,8%
    KYHA0182 0 5 5 1,2%
    KYHA0182 5 9 4 3,2%
    KYHA0182 9 12 3 2,3%
    KYHA0183 0 5 5 2,0%
    KYHA0183 5 8 3 3,6%
    KYHA0183 8 11 3 3,1%
    KYHA0184 0 5 5 0,4%
    KYHA0184 5 7 2 1,4%
    KYHA0184 7 11 4 32,6%
    KYHA0185 0 4 4 0,4%
    KYHA0185 4 6 2 1,6%
    KYHA0185 6 9 3 3,3%
    TGC: Graphitischer Gesamtkohlenstoff

    Stellungnahme des Sachverständigen
    Die in diesem Bericht enthaltenen Informationen zu den Explorationsergebnissen basieren auf Daten, die von Dr Julian Stephens, seines Zeichens Sachverständiger (Competent Person) und Mitglied des Australian Institute of Geoscientists (AIG), zusammengestellt wurden. Dr, Stephens ist Geschäftsführer von Sovereign Metals Limited und Inhaber von Stammaktien und nicht notierten Optionen von Sovereign Metals Limited. Dr Stephens verfügt über ausreichende Erfahrungen, wie sie für den Mineralisierungstyp und die Art der hier betrachteten Lagerstätte sowie die von ihm durchgeführten Tätigkeiten wesentlich sind. Er verfügt somit über die entsprechenden Qualifikationen, die ihn zum Sachverständigen gemäß den einschlägigen australischen Richtlinien der Berichterstattung (Australasian Code for Reporting of Exploration Results, Mineral Resources and Ore Reserves, Ausgabe 2012) befähigen. Dr Stephens stimmt zu, dass die auf seinen Informationen basierenden Angaben in einer der Form und dem Kontext entsprechenden Weise in den Bericht aufgenommen werden.

    Zukunftsgerichtete Aussagen
    Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten, die durch Wörter wie erwartet, antizipiert, angenommen, voraussichtlich, geplant und ähnliche Begriffe gekennzeichnet sind. Diese zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf Sovereigns Erwartungen und Annahmen in Bezug auf zukünftige Ereignisse. Zukunftsgerichtete Aussagen sind notwendigerweise mit Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren behaftet, von denen viele nicht im Einflussbereich von Sovereign liegen und die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von solchen Aussagen unterscheiden. Es gibt keine Gewähr für die Richtigkeit von zukunftsgerichteten Aussagen. Sovereign hat nicht die Absicht, zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Meldung nachträglich zu aktualisieren oder zu korrigieren, um damit den Umständen oder Ereignissen nach dem Datum der Meldung Rechnung zu tragen.

    Diese ASX-Ankündigung wurde vom Geschäftsführer des Unternehmens, Julian Stephens, genehmigt und zur Veröffentlichung freigegeben.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert, Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    ANHANG 1: BOHRLOCHDATEN
    Bohrloch-ID Ost Nord RL Tiefe (m)
    KMHA0001 532799 8472399 1071 4
    KMHA0002 532401 8472401 1076 7
    KMHA0003 531996 8472399 1079 4
    KMHA0004 531600 8472402 1075 4
    KMHA0005 536799 8474598 1115 13
    KMHA0006 536399 8474600 1112 14
    KMHA0007 536004 8474602 1110 12
    KMHA0008 535602 8474599 1109 15
    KMHA0009 535190 8474601 1102 9
    KYHA0039 538197 8481403 1093 11
    KYHA0040 537796 8481403 1088 10
    KYHA0041 537399 8481399 1081 6
    KYHA0042 536999 8481400 1078 3
    KYHA0043 531601 8478795 1049 7
    KYHA0044 531996 8478783 1054 9
    KYHA0045 532395 8478791 1061 7
    KYHA0046 532799 8478770 1066 10
    KYHA0047 533204 8478787 1071 10
    KYHA0048 531998 8477794 1056 5
    KYHA0049 532357 8477809 1063 11
    KYHA0050 532600 8477797 1064 11
    KYHA0051 532805 8477802 1065 10
    KYHA0052 532892 8477804 1063 11
    KYHA0179 538999 8479600 1094 14
    KYHA0180 539401 8479599 1098 13
    KYHA0181 539801 8479598 1100 11
    KYHA0182 540199 8479599 1102 12
    KYHA0183 540600 8479599 1105 11
    KYHA0184 540998 8479605 1109 11
    KYHA0185 541396 8479605 1112 9
    KYHA0186 534799 8476001 1092 12
    KYHA0187 535601 8475988 1095 3
    KYHA0188 536401 8475999 1096 10
    KYHA0189 537201 8476001 1099 11
    KYHA0190 538001 8475998 1094 8
    KYHA0191 538800 8475999 1089 3
    KYHA0192 539599 8475999 1097 7
    KYHA0193 540406 8476168 1093 3
    KYHA0194 542400 8480802 1114 3
    KYHA0195 541997 8480801 1107 8
    KYHA0196 541599 8480799 1101 7
    KYHA0197 541199 8480801 1097 7
    * Alle Löcher waren vertikal.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Sovereign Metals Limited
    Ian Middlemas
    Level 9 BGC Centre, 28 The Esplanade
    6000 PERTH
    Australien

    email : info@sovereignmetals.com.au

    Pressekontakt:

    Sovereign Metals Limited
    Ian Middlemas
    Level 9 BGC Centre, 28 The Esplanade
    6000 PERTH

    email : info@sovereignmetals.com.au


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Sovereign Metals Limited: Bohrungen werden fortgesetzt, um Rutillagerstätte Kasiya rasch zu erweitern

    wurde gebloggt am August 4, 2020 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 1 x angesehen