• DIESE PRESSEMELDUNG IST NICHT ZUR WEITERGABE AN US-NACHRICHTENDIENSTE ODER VERBREITUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN BESTIMMT

    22. Oktober 2021. Rock Creek, B.C. – SpeakEasy Cannabis Club Ltd. (CSE: EASY) (Frankfurt: 39H) (das Unternehmen oder SpeakEasy), Inhaber einer bundesstaatlichen Lizenz zum Anbau, zur Verarbeitung und zum Verkauf von Cannabis gemäß dem Cannabis Act, freut sich, den Aktionären des Unternehmens ein Unternehmensupdate zu geben.

    Marc Geen, Gründer von SpeakEasy
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/62193/102221_Speakeasy_DEPRcom.001.jpeg

    Sehr geehrte Aktionäre,

    vielen Dank, dass Sie sich einen Moment Zeit nehmen, um diesen Brief zu lesen. Wir haben an allen Fronten erhebliche Fortschritte erzielt, und ich möchte Ihnen heute einige unserer wichtigsten Errungenschaften erläutern.

    Aktueller Stand des Cannabismarktes

    Seit der Legalisierung im Jahr 2018 hat die gesamte Cannabisbranche Rückzüge von Investoren erlebt, denen zu viel versprochen, aber zu wenig geliefert wurde, was dazu führte, dass aufstrebenden Unternehmen, die etwas leisten können, negativ begegnet wurde. Ich schreibe diesen Brief an unsere Investoren mit größtem Vertrauen in die Entscheidungen, die wir bis heute getroffen haben. Ich glaube, dass die Kombination unserer harten Arbeit und Ihrer fortgesetzten Unterstützung es uns ermöglichen wird, mit den besten Cannabisunternehmen der Welt zu konkurrieren, und zwar zu einem Bruchteil der Kosten, die für den Aufbau dieses Unternehmens im Vergleich zu den größten kanadischen lizenzierten Produzenten (LP) anfallen. Ich wünschte, Sie alle könnten mit eigenen Augen sehen, was wir zusammen aufgebaut haben – vor allem in dieser Jahreszeit ist es ein besonderes Erlebnis.

    Geschäftstätigkeit aufbauend auf den Prinzipien des Lean Farming

    Seit 2016 konzentriert sich SpeakEasy auf die Monetarisierung von Cannabis, genau wie bei jeder anderen Kulturpflanze, die meine Familie in der Vergangenheit angebaut hat. Unsere Strategien und Kernprinzipien basieren auf generationsübergreifendem Wissen, der richtigen Landauswahl und den Prinzipien des Lean Farming, die es SpeakEasy ermöglichen, nicht nur mit den größten Produzenten Kanadas, sondern auch auf globaler Ebene zu konkurrieren. Mit über 150 Jahren Erfahrung und Wissen in der Landwirtschaft konnten wir ein qualitativ hochwertiges, stark THC-haltiges Produkt zu extrem niedrigen Anbaukosten produzieren. Dadurch konnte SpeakEasy mit wettbewerbsfähigen Preisen am Großhandelsmarkt einsteigen und gleichzeitig gesunde Margen erzielen.

    Die folgenden Meilensteine wurden erreicht

    – Lizenzierung für den Anbau von Cannabis durch Health Canada
    – Lizenzierung für den Verkauf von Cannabis durch Health Canada
    – Lizenzierung für den Verkauf von Extrakten durch Health Canada
    – Nachweis der Freiland-Anbaustrategie des Unternehmens
    – Eine der größten Ernteerträge in der kanadischen Geschichte
    – Skalierbare Effizienz mit extrem niedrigen Kosten pro Gramm
    – Nachweis der Produktqualität durch stark THC-haltige Blüten (15 bis 18 %)
    – Nachweis der Innen-Anbaustrategie des Unternehmens mit der Produktion von stark THC-haltigen Blüten (über 25 %)
    – Einführung mehrerer skalierbarer Extraktionsprozesse und 2.0-Produktinnovationen
    – Nachweis der Produktnachfrage durch B2B-Verkäufe
    – Nachweis der Effizienz des Unternehmens durch Beibehaltung einer gesunden Marge bei allen bisherigen Umsätzen

    Etablierte Infrastruktur

    Unsere Anlagen wurden fast ausschließlich mit unseren eigenen Mitarbeitern fertiggestellt, die nach den hohen Standards von Health Canada mithilfe unserer erfahrenen Züchter gebaut wurden, die den gesamten Ablauf überwachten. Was wir schließlich erreicht haben, sind maßgeschneiderte, zweckmäßig gebaute Anlagen, die unsere Erzeuger und Betreiber nutzen, die somit in einer Umgebung arbeiten können, mit der sie sehr vertraut sind, wodurch die Lernkurve entfällt. Die Aufschlüsselung der abgeschlossenen und in Gebrauch gesetzten Projekte sowie der noch laufenden Projekte sieht wie folgt aus:

    – 3.200.000 Quadratfuß Sicherheitsbereich
    – 2.800.000 Quadratfuß Cannabis-Freilandanbau
    – 30.000 Quadratfuß großes Gewächshaus
    – 94.800 Quadratfuß errichtete Gebäude (stehende Strukturen)
    – Derzeit 36.600 Quadratfuß in Betrieb
    – 13.300 Quadratfuß Verarbeitung und Labor
    – 13.300 Quadratfuß große Klonproduktion und Vegging-Anlage
    – 10.000 Quadratfuß große Blütenanlage
    – Die 13.300 Quadratfuß große Blütenanlage wird demnächst in Betrieb genommen

    Ich glaube, dass SpeakEasy aufgrund seines kombinierten landwirtschaftlichen Fachwissens, seiner Prinzipien des Lean Farming, der bewährten Produktqualität und einer authentischen Strategie zur Markenbildung bald zu einem wichtigen globalen Player werden wird. Da wir keinen unnötigen Ballast besitzen, bleibt es unser Ziel, effizient zu sein, zu skalieren und den Marktanforderungen gerecht zu werden. Mit der nun vorhandenen erforderlichen Infrastruktur ist das nächste Ziel des Unternehmens, unser Geschäft zu erweitern und zu skalieren.

    Aufbau einer starken Unternehmenskultur

    Ohne die harte Arbeit und das Engagement des SpeakEasy-Teams, die Unterstützung unserer Stakeholder und Aktionäre wäre all dies nicht möglich gewesen. Die Kernwerte, auf denen dieses Unternehmen gegründet wurde, stellen heute unseren größten Wettbewerbsvorteil dar: Es sind die Menschen, die dieses Unternehmen erfolgreich machen. Derzeit beschäftigen wir über 100 Mitarbeiter aus unserer näheren Umgebung und damit sind wir der größte Arbeitgeber in Rock Creek. Wir werden auch weiterhin unsere Mitarbeiter zu qualifizierten Fachkräften aus- und weiterbilden.

    Über den kanadischen Cannabismarkt

    – Der kanadische Cannabismarkt wuchs im Jahr 2020 um 118 % auf $2,6 Milliarden und wird voraussichtlich bis Ende 2021(1) um weitere 60 % wachsen.
    – Der Verkauf von Cannabisextrakten und -Konzentraten verdreifachte sich zwischen dem ersten und dem letzten Quartal des vergangenen Jahres und endete 2020 laut den neuesten Daten von Statistics Canada[2] mit rund CAD324 Millionen Umsatz im Einzelhandel.
    – Im Zeitraum Januar bis März entfielen 7,4 % des Umsatzes auf Extraktprodukte. Am Ende des vierten Quartals betrug der Anteil 14,9 %.(3)

    In den letzten Jahren gab es in der Cannabisbranche erhebliche Turbulenzen und die Unternehmen mussten sich an die Realitäten des Marktes anpassen. Unrealistische und übermäßig teure Ideen, von denen viele einfach nur Marktspielereien waren, mussten aufgegeben werden und Unternehmen, die ihren Platz nicht auf dem Markt finden konnten, schrumpften und verschwanden. Wenn man nicht ein Produkt herstellt, das der Verbraucher kaufen will, und auch nicht zu einem Preis, den er bereit ist zu zahlen, wird man nicht lange im Cannabisgeschäft sein. Wir haben uns von Anfang an immer auf unsere Werte konzentriert, in der Gewissheit, dass unser Weg der richtige ist und jeder Tag zeigt deutlicher, dass wir Recht hatten. Ich weiß, dass wir uns immer noch auf dem richtigen Weg befinden und trotz aller Hochs und Tiefs in der gesamten Branche, werden wir die angepeilte Position erreichen, indem wir uns weiterhin an unsere Kernwerte halten.

    Wir haben in dieser Saison mehrere Standortbesuche von ganz besonderen Investoren gehabt, darunter einer aus Deutschland. Ich möchte mich ganz herzlich bei Ihnen bedanken, dass Sie sich die Zeit genommen und diese außergewöhnliche Anstrengung unternommen haben, um sich alles genauer anzuschauen – Ihre Unterstützung überwältigt mich. Ich danke Ihnen allen, dass Sie sich die Zeit genommen haben, diese Zeilen zu lesen. Ich bin überzeugt, dass wir eine rosige Zukunft vor uns haben, und ich freue mich sehr, dass Sie mit dabei sind.

    Auswirkungen des Coronavirus im Jahr 2021

    Wie alle Unternehmen in Kanada waren auch die Geschäfte von SpeakEasy von der COVID-19-Pandemie betroffen. Das Unternehmen implementierte Protokolle, um eine mögliche Ausbreitung des Virus zu verhindern. Der Übergang war weitgehend nahtlos, da die Einrichtungen von SpeakEasy stets auf einem hohen Sauberkeitsniveau und frei von Kontaminationen gehalten werden. Das Unternehmen wird seine COVID-19-Protokolle in absehbarer Zeit weiter aufrechterhalten.

    Aktien für Schulden

    Das Unternehmen gibt außerdem bekannt, dass es insgesamt 445.300 Stammaktien des Unternehmens (die Aktien) zur Begleichung von Schulden ausgegeben hat, die bestimmten unabhängigen Gläubigern (die Gläubiger) geschuldet wurden und sich auf insgesamt $178.120 belaufen (die Aktien für Schulden-Transaktion). Die Aktien wurden zu einem angenommenen Preis von $0,40 pro Aktie ausgegeben.

    Über SpeakEasy Cannabis Club Ltd.

    SpeakEasy Cannabis Club Ltd. besitzt eine Anbau-, Verarbeitungs- und Verkaufslizenz, die von Health Canada gemäß dem Cannabis Act ausgestellt wurde. SpeakEasy besitzt 290 Acres Land in Rock Creek, British Columbia, und nutzt fünf Generationen landwirtschaftlicher Erfahrung in B.C. sowie seine günstige Lage, um hochwertige Cannabisprodukte zu niedrigen Kosten anzubauen und zu verarbeiten. SpeakEasy kultiviert in einem Teil seines 63.200 Quadratfuß großen Indoor-Cannabiskomplexes kleine Chargen qualitativ hochwertigen Craft-Cannabis und hat die Ernte seines 60 Hektar großen Freilandfeldes abgeschlossen.

    Für das Board of Directors

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

    Marc Geen
    Gründer
    investor@speakeasygrowers.com
    (778) 738-2988

    Zukunftsgerichteten Informationen

    Diese Pressemeldung enthält Aussagen, die zukunftsgerichtete Aussagen darstellen. Solche zukunftsgerichteten Aussagen sind bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren unterworfen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge von SpeakEasy oder die Entwicklungen in der Branche wesentlich von den erwarteten Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen explizit oder implizit zum Ausdruck kommen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die keine historischen Tatsachen darstellen und im Allgemeinen, jedoch nicht immer an Worten wie erwartet, plant, rechnet mit, glaubt, beabsichtigt, schätzt, prognostiziert, potenziell und ähnlichen Ausdrücken zu erkennen sind. Außerdem beinhalten sie Aussagen, die besagen, dass Ereignisse oder Bedingungen eintreten werden, würden, können, könnten oder sollten.

    Zu den zukunftsgerichteten Aussagen in diesem Dokument gehören Aussagen über die Erwartungen von SpeakEasy in Bezug auf die Einführung von Marken und deren Zeitpunkt; eine erfolgreiche Ernte; den Abschluss seiner Infrastruktur; die Trends auf dem kanadischen Cannabismarkt für Genusszwecke; sowie alle anderen Aussagen, die keine historischen Fakten darstellen.

    Obwohl SpeakEasy der Ansicht ist, dass die zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemeldung auf Grundlage der zu diesem Zeitpunkt verfügbaren Informationen angemessen sind, sind zukunftsgerichtete Aussagen naturgemäß bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren unterworfen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge oder andere zukünftige Ereignisse wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen explizit oder implizit zum Ausdruck kommen. Diese Aussagen beinhalten naturgemäß eine Vielzahl von Annahmen, bekannten und unbekannten Risiken und Unsicherheiten sowie andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Aktivitäten und Erfolge wesentlich von jenen abweichen, die in diesen Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden.

    Beispiele für solche Annahmen, Risiken und Ungewissheiten sind unter anderem Annahmen, Risiken und Ungewissheiten im Zusammenhang mit der allgemeinen Wirtschaftslage, COVID-19, nachteilige Branchenereignisse, künftige gesetzgeberische und regulatorische Entwicklungen in Bezug auf Cannabis, die Fähigkeit des Unternehmens, sich ausreichendes Kapital aus internen und externen Quellen zu beschaffen, und/oder die Unfähigkeit, sich ausreichendes Kapital zu günstigen Bedingungen zu beschaffen; die Cannabis- und Hanfindustrie und -märkte in Kanada und im Allgemeinen; die Nachfrage nach CBD-Destillat, Cannabis und cannabisbezogenen Produkten; die Fähigkeit von SpeakEasy, seine Geschäftsstrategien umzusetzen; der Wettbewerb; die Fähigkeit von SpeakEasy, alle geltenden Lizenzen gemäß dem Cannabis Act [kanadisches Cannabisgesetz] zu erhalten und zu behalten, sowie andere Annahmen, Risiken und Ungewissheiten.

    Die zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemeldung spiegeln die Erwartungen des Unternehmens zum Zeitpunkt dieser Pressemeldung wider und können sich dementsprechend nach diesem Zeitpunkt ändern. Die Leser sollten keinen übermäßigen Wert auf zukunftsgerichtete Informationen legen und sich nicht zu einem anderen Zeitpunkt auf diese Informationen verlassen. Das Unternehmen mag diese Informationen zwar zu einem bestimmten Zeitpunkt aktualisieren, ist dazu jedoch nicht verpflichtet, es sei denn, dies ist in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen erforderlich.

    Die Canadian Securities Exchange und deren Regulierungsdienstleister übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Mitteilung.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    [1]www.forbes.com/sites/javierhasse/2021/04/14/canada-cannabis-sales-doubled-in-2020-hitting-26b-heres-whats-next/?sh=19c1d546494f

    [2]mjbizdaily.com/canadian-cannabis-extracts-topped-ca324-million-in-sales-in-2020

    [3]global-uploads.webflow.com/596691afde3c5856d866ae50/6064d8c226e976f615298217_Q121_CA%20Cann_Brand%20Health_Market%20Report_FINAL.pdf

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Speakeasy Cannabis Club Ltd.
    Deborah Cotter
    1520-6 Myers Creek Road West
    V0H 1Y0 Rock Creek, BC
    Kanada

    email : deb@speakeasygrowers.com

    Pressekontakt:

    Speakeasy Cannabis Club Ltd.
    Deborah Cotter
    1520-6 Myers Creek Road West
    V0H 1Y0 Rock Creek, BC

    email : deb@speakeasygrowers.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    SpeakEasy Gründer Marc Geen gibt Unternehmensupdate

    wurde gebloggt am Oktober 22, 2021 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 1 x angesehen