• Tiny Weddings, bieten nicht nur viele schöne Vorteile, sondern erhöht auch deutlich die Chance, dass die Hochzeitsfeier während der aktuellen Corona-Pandemie überhaupt stattfinden darf.

    Als Hochzeitsplanerin rate ich Brautpaaren auch 2021 aufgrund der anhaltenden Corona-Maßnahmen zu kleineren Hochzeiten, den sogenannten Tiny oder Micro Weddings. Kleine Hochzeiten liegen aktuell aber nicht nur aufgrund der Corona-Pandemie voll im Trend.
    Tiny oder auch Micro Weddings bedeutet so viel wie kleine intime, dafür aber umso persönlichere und individuelle Hochzeiten (mit max. 20-30 Personen) und lagen schon vor Corona im Trend. Eigentlich kommt die Bewegung aus Amerika, wo Brautpaare sich schon seit einigen Jahren im minimalistischen Rahmen das Ja-Wort geben.
    Dabei ist es längst viel mehr als „nur“ ein Trend, denn die Tiny/Micro Weddings bieten so einige Vorteile :

    Bessere Locationauswahl
    Je weniger Gäste, desto außergewöhnlicher kann die Location aussehen. So kann die Hochzeit auch gerne ganz individuell auf dem Wasser, im Wald oder auf dem Leuchtturm stattfinden.

    Entspanntere Hochzeitsplanung
    Wer z.B. eine DIY-Hochzeit plant, hat weniger zu planen und vorzubereiten.
    Gerade wer die Papeterie und Dekoration selber gestalten möchte, hat natürlich mit weniger Gästen auch weniger Stückzahlen zu basteln.

    Mehr Zeit für die einzelnen Gäste
    Ein Riesenvorteil einer kleinen Hochzeit ist, dass mehr Zeit für jeden einzelenen Gast bleibt und die Stimmung insgesamt dadurch viel privater und emotionaler ist, vorallem beim Jawort.

    Mehr Budget pro Gast
    Je kleiner die Gästeliste, desto mehr Budget steht pro Gast zur Verfügung.
    So ergibt sich die Möglichkeit entweder hochwertiger zu planen oder aber auch Geld einzusparen, um z.B. in die eigenen Flitterwochen zu investieren.

    Minimalistisch zu feiern bedeutet auch gleichzeitig die Chance die eigene Hochzeit mehr zu genießen und sich auf das Wesentliche zu konzentrieren.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Trau(m)schmiede Hochzeitsplanung
    Frau Maren Seidel
    Vor der Kuppe 18
    24943 Flensburg
    Deutschland

    fon ..: 0173/4593773
    web ..: http://www.traumschmiede-hochzeitsplanung.de
    email : marenseidel@traumschmiede-hochzeitsplanung.de

    Als zertifizierte Hochzeitsplanerin der Trau(m)schmiede Hochzeitsplanung steht Maren Seidel für individuelle Hochzeitsplanung in ganz Norddeutschland.
    Gerade in der Hektik des Alltags fehlt oft die Zeit, um sich voll und ganz um die Planung einer Hochzeit zu kümmern. Für anspruchsvolle Brautpaare plant und organisiert die Hochzeitsplanerin ganz individuell, um viel Zeit und Stress zu ersparen.
    Brautpaare, die ihre Hochzeit lieber selber planen werden beim Hochzeitsplanungs-Coaching beraten und begleitet, damit garantiert nichts schief geht und es eine unvergessliche Traumhochzeit wird.

    Pressekontakt:

    INTRAG Internet Regional AG
    Frau Sabine Hansen
    Sophienblatt 82 – 86
    23114 Kiel

    fon ..: +49 (431) 67070 199
    web ..: https://www.regional.de
    email : pressestelle@intrag.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Tiny Weddings – Der Hochzeitstrend während der Corona-Pandemie 2021

    wurde gebloggt am Mai 20, 2021 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 0 x angesehen