• Wer mit seinem vierbeinigen Liebling auf Urlaub fährt, weiß, wie wichtig es ist, für den Notfall gewappnet zu sein. „Spoggy“ erleichtert das Leben für Hundehalter und Hund.

    BildEin traumhafter Tag, ein hundefreundlicher Strand, toben und spielen bis zur Erschöpfung. Und dann das Missgeschick: Fido tritt auf eine Glasscherbe und hat einen tiefen Schnitt in der Pfote. Die meisten Hundehalter sind in solchen Momenten kurzfristig geschockt, vielleicht auch überfordert, wer kann schon cool bleiben, wenn die Fellnase blutet und winselt.

    Die App „Spoggy“ ist genau für Notfälle dieser Art wie geschaffen. Man loggt sich ein, ermöglicht den Zugriff auf den eigenen Standort und bekommt binnen weniger Minuten alle Tierärzte und Tierkliniken im Umkreis angezeigt. Dann gilt es nur noch, die Auswahl zu treffen und alles wird wieder gut. Die App, die Tierärzte anzeigt, kann aber viel mehr. „Spoggy“ wurde entwickelt, um Hundefreunden das Leben ganz eindeutig zu erleichtern. Wo immer man sich aufhält, kann man alles rund um den Hund in Windeseile erfahren, vom hundefreundlichen Badeplatz bis zum Hundehotel.

    „Spoggy“ wird regelmäßig weiterentwickelt, und zwar nicht aus einem Computer-Elfenbeinturm, sondern ganz direkt von den Hundefreunden selbst. Wer ein Hotel empfehlen kann, eine neue Gassistrecke mit anderen Hundehaltern teilen möchte oder erfahren hat, dass in der Umgebung Giftköder ausgelegt worden sind, meldet dies einfach und unkompliziert an „Spoggy“ und die Informationen werden in die App integriert. Vor allem in Sachen Giftköder ist man bei „Spoggy“ immer up to date, ist diese Funktion doch eine der Kernfunktionen der App.

    Das ganz besondere Extra für „Spoggy“ Businesspartner: Betreiber von hundefreundlichen Unterkünften und Tierärzte können regelmäßig ihre Angebote updaten, um somit noch besser gefunden zu werden. Für den Hundehalter bietet diese Option immer aktuelle Informationen um Unterkünfte, Tierärzte und Tierkliniken – besser könnte es nicht sein.

    Sie sind bereits restlos begeistert? Dann nichts wie los und „Spoggy“ installieren: www.spoggy.net.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Spoggy CZ s.r.o.
    Herr Ralph Wakolbinger
    Malá Stra­na, Ján­sý vr­sek 311
    118 00 Pra­ha 1
    Tschechische Republik

    fon ..: +420 775 153 416
    web ..: https://www.spoggy.net/
    email : office@spoggy.net

    Spoggy ist DIE APP für Hundeliebhaber. Gassistrecken, Hundebadeplätze oder Hundehotels, Freilaufzonen oder Tierkliniken, auf Spoggy finden Sie alles rund um den Hund.

    Erschaffen oder folgen Sie neuen Gassistrecken und anderen idealen Hundespots in Ihrer Umgebung und gestalten Sie eine länderübergreifende Plattform zum Austausch, zur Unterhaltung und zur Steigerung der Lebensqualität Ihres Hundes mit.

    SPOGGY informiert, inspiriert und verbindet. Laden Sie heute noch die SPOGGY App auf Ihr Smartphone und werden Sie Teil unserer Community!

    SPOGGY freut sich auf Sie!

    Pressekontakt:

    Spoggy CZ s.r.o.
    Herr Ralph Wakolbinger
    Malá Stra­na, Ján­sý vr­sek 311
    118 00 Pra­ha 1

    fon ..: +420 775 153 416
    web ..: https://www.spoggy.net/
    email : presse@romanahasenoehrl.at


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Unterwegs mit Hund: Was, wenn man einen Tierarzt braucht?

    wurde gebloggt am April 20, 2019 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 0 x angesehen