• Höhepunkte

    – Feste Zusagen für 1,132 Mio. $ über institutionelle Platzierung (Platzierung) mit Unterstützung von bestehenden und neuen institutionellen und erfahrenen Investoren

    – Platzierung erhielt starke Unterstützung vom Board von Volt, wobei Executive Chairman Asimwe Kabunga 150.000 $, Managing Director und Chief Executive Officer Prashant Chintawar 40.000 $ sowie Non-Executive Director Jack Fazio 10.000 $ an Platzierungsaktien zeichnen werden, was jedoch einer Genehmigung der Aktionäre unterliegt

    – Aktienkaufplan (SPP) an qualifizierte Aktionäre in Australien und Neuseeland hinsichtlich Aufbringung von bis zu 0,5 Mio. $ zu denselben Bedingungen wie die Platzierung

    – Im Rahmen der Platzierung und des SPP aufgebrachten Gelder werden dazu verwendet werden, die Geschäftspläne von Volt für ganzheitliche Graphitbatteriematerialien wie folgt weiterzuentwickeln:
    o Entwicklung von Downstream-Geschäft mit Graphitanoden
    o Weiterentwicklung von Projekt Bunyu in Tansania
    o Weiterentwicklung von Zavalievsky Graphite in Ukraine
    o Allgemeine Betriebskapital- und Unternehmenszwecke

    – Platzierung wurde vor dem Hintergrund der jüngsten Marktnachrichten durchgeführt, wonach China, auf das über 90 % der Produktion von raffiniertem Graphit entfallen, zum Schutz seiner nationalen Sicherheit die Ausfuhrgenehmigungen für Graphit verschärfen wird

    23. Oktober 2023 / IRW-Press / – Der Graphitproduzent und Entwickler von Batteriematerialien Volt Resources Limited (ASX: VRC) (Volt oder das Unternehmen) freut sich, eine Kapitalbeschaffung in Höhe von 1,632 Mio. $ bekannt zu geben, die aus einer stark unterstützten Platzierung von 1,132 Mio. $ und einem Aktienkaufplan (der SPP) von bis zu 0,5 Mio. $ besteht.

    Prashant Chintawar, CEO und Managing Director von Volt, sagte: Wir freuen uns über den Vertrauensbeweis seitens bestehender und neuer institutioneller und anspruchsvoller Investoren für die Platzierung. Wir freuen uns auch, qualifizierten Aktionären die Möglichkeit zu bieten, sich über den SPP an der Kapitalbeschaffung zu beteiligen. Die aufgebrachten Gelder werden sorgfältig eingesetzt werden, um die ganzheitliche Strategie von Volt hinsichtlich Graphitbatteriematerialien weiterzuentwickeln, einschließlich der Entwicklung unseres Downstream-Graphitanodengeschäfts, und um das Projekt Bunyu in Tansania sowie unser Zavalievsky-Graphit-Geschäft weiterzuentwickeln.

    Die Strategie von Volt, ein führender, ganzheitlicher Produzent von Graphitbatteriematerialien zu werden, wurde nicht nur von den Aktionären unterstützt, sondern auch durch die Nachricht aus China bestätigt, wonach das Land die Graphitexporte einschränken werde. Angesichts der Tatsache, dass China zurzeit die Graphitproduktion und -raffination dominiert, wird dieser Schritt wahrscheinlich das Hauptaugenmerk auf Graphitquellen außerhalb von China richten, wodurch Unternehmen mit einer ganzheitlichen Lösung wie Volt ins Rampenlicht rücken. Wir danken den Aktionären für ihre Unterstützung und sind davon überzeugt, dass ihr Vertrauen belohnt wird.

    Platzierung

    Die Kapitalbeschaffung besteht aus einer Platzierung zur Beschaffung von 1,132 Mio. $ durch die Ausgabe von 161.714.286 neuen, voll eingezahlten Stammaktien („Platzierungsaktien“) an bestehende und neue institutionelle und erfahrene Investoren sowie aus einem Aktienkaufplan („SPP“) an bestehende berechtigte Aktionäre in Australien und Neuseeland zur Beschaffung von bis zu 500.000 $ (vorbehaltlich des Ermessens des Boards, Überzeichnungen anzunehmen). Der Emissionspreis pro neuer Aktie, die im Rahmen der Platzierung ausgegeben wird, beträgt 0,007 $ („Angebotspreis“).

    Volt hat sich zudem bereit erklärt, 80.857.143 börsennotierte Optionen an die Teilnehmer der Platzierung auszugeben („Platzierungsoptionen“) (jeder Investor erhält eine Option für je zwei im Rahmen der Platzierung gezeichnete Aktien). Die börsennotierten Optionen, die an die Teilnehmer der Platzierung ausgegeben werden, gehören zur gleichen Gattung wie die bestehenden börsennotierten Optionen von Volt, haben einen Ausübungspreis von 2,4 Cents und ein Verfallsdatum am 30. Juni 2025.

    Die im Rahmen der Platzierung ausgegebenen Aktien sind den bereits ausgegebenen Aktien gleichgestellt. Der Executive Chairman Asimwe Kabunga zeichnet 150.000 $, der Managing Director und Chief Executive Officer Prashant Chintawar 40.000 $ und der Non-Executive Director Jack Fazio 10.000 $ in Aktien aus der Platzierung, insgesamt also 200.000 $ für das Board, vorbehaltlich der Zustimmung der Aktionäre.

    Der Ausgabepreis von 0,007 $ pro Aktie im Rahmen der Platzierung und des SPP entspricht einem Abschlag von 8,75 % auf den Schlusskurs der Aktien des Unternehmens vor dem Handelsstopp am 19. Oktober 2023.

    Das Unternehmen wird 161.714.286 Platzierungsaktien unter Nutzung seiner Platzierungskapazität gemäß ASX Listing Rule 7.1A ausgeben, wobei weitere 80.857.143 Platzierungsoptionen unter Nutzung seiner Platzierungskapazität gemäß ASX Listing Rule 7.1 ausgegeben werden sollen.

    Die in Melbourne ansässige Boutique-Investmentgesellschaft Peak Asset Management fungierte als Lead Manager für die Platzierung.

    Aktienkaufplan

    Abgesehen von der Platzierung beabsichtigt Volt auch, einen SPP durchzuführen, um bis zu 500.000 $ aufzubringen, die nicht garantiert werden. Qualifizierte Aktionäre, also Aktionäre mit Wohnsitz in Australien und Neuseeland, die am Freitag, dem 20. Oktober 2023 um 16:00 Uhr (AWST) Aktien von Volt besaßen, werden eingeladen, sich am SPP zum selben Ausgabepreis wie bei der Platzierung (0,007 $) zu beteiligen.

    Jeder Teilnehmer am SPP erhält außerdem eine kostenlose börsennotierte Option für alle zwei Aktien, die im Rahmen des SPP zu denselben Bedingungen wie die Platzierungsoptionen ausgegeben werden. Der SPP bietet den Aktionären die Möglichkeit, ihren Bestand an neuen Aktien um bis zu 30.000 $ zum selben Angebotspreis wie bei der Platzierung zu erhöhen, ohne dass Makler- oder Transaktionskosten anfallen. Aktien, die im Rahmen des SPP ausgegeben werden, sind gleichrangig mit den bereits ausgegebenen Aktien.

    Der SPP würdigt die kontinuierliche Unterstützung der Aktionäre von Volt. Volt behält sich das Recht vor, den Umfang des SPP zu erhöhen oder die Anträge nach eigenem Ermessen zu reduzieren.

    Weitere Informationen hinsichtlich des SPP, einschließlich der Bedingungen des SPP, werden in der SPP-Angebotsbroschüre (die SPP-Broschüre) beschrieben. Bestehende Aktionäre, die sich am SPP beteiligen möchten, sollten die SPP-Broschüre und das beiliegende Antragsformular sorgfältig lesen. Die SPP-Broschüre mit weiteren Details über den SPP wird zusammen mit dem Prospekt voraussichtlich am Donnerstag, dem 2. November 2023, bei der ASX eingereicht und versendet werden. Eine Kopie der SPP-Broschüre und des Prospekts wird auch auf der Website der ASX verfügbar sein.

    Verwendung der Mittel

    Die im Rahmen der Platzierung und des SPP eingenommenen Mittel werden für die weitere Finanzierung des nachgelagerten Graphitanodengeschäfts, des Bunyu-Graphitprojekts und des Zavalievsky-Graphitgeschäfts sowie für die Bereitstellung von allgemeinem Betriebskapital und für Unternehmenszwecke verwendet.

    Strategie von Volt

    Volt Resources Limited (Volt) ist ein etablierter Graphitproduzent und ein aufstrebender Produzent von Naturgraphitanoden (ein wesentlicher Bestandteil von Lithium-Ionen-Batterien).

    Volt besitzt eine 70-%-Beteiligung am Zavalievsky Graphite- (ZG)-Geschäft in der Ukraine. Die Mine ZG und die Verarbeitungseinrichtungen sind seit 1934 in Betrieb und befinden sich in der Nähe wichtiger Märkte mit bedeutsamen Entwicklungen in der Produktion von Lithium-Ionen-Batterien. ZG profitiert von einem bestehenden Kundenstamm und Lieferketten für Graphitprodukte, die auf einer hervorragenden Transportinfrastruktur basieren.

    Volt treibt die Erschließung des umfassenden, zu 100 % unternehmenseigenen Graphitprojekts Bunyu in Tansania voran. Das Graphitprojekt Bunyu befindet sich in einer günstigen Position in der Nähe einer wichtigen Infrastruktur mit befestigten Straßen, die durch das Projektgebiet verlaufen, und einem einfachen Zugang zum 140 km entfernten Tiefseehafen von Mtwara.

    Im August 2023 meldete Volt den Abschluss der Machbarkeitsstudie (die FS) hinsichtlich der Phase-1-Erschließung des Graphitprojekts Bunyu. Die Phase-1-Erschließung basiert auf einer jährlichen Durchsatzrate für den Abbau und die Verarbeitungsanlage von 400.000 t Erz, um durchschnittlich 24.780 t an Graphitprodukten pro Jahr zu produzieren.

    Die primären Ziele der Phase-1-Erschließung sind die Etablierung des Graphitprojekts Bunyu als erstklassigen Lieferanten von Graphitprodukten, das Wachstum des bestehenden Geschäfts von Volt mit natürlichem Flockengraphit, die Generierung von Cashflow sowie die Schaffung einer Infrastruktur zur Unterstützung der Erschließung des wesentlich größeren Phase-2-Erweiterungsprojekts.

    Volt hat kürzlich eine Absichtserklärung mit M2i Global Inc. unterzeichnet, das auf die Entwicklung und Umsetzung einer vollständigen globalen Wertschöpfungskette für kritische Mineralien für die US-Regierung und US-Freihandelspartner spezialisiert ist. Das Ziel von M2i Global besteht darin, Volt einen Vertrag zur Belieferung des US-Verteidigungsministeriums mit bis zu 20.000 t Graphit pro Jahr zu sichern.

    Darüber hinaus hat Volt kürzlich ein Abkommen mit American Energy Technologies Co. unterzeichnet, dem einzigen Unternehmen in Nordamerika, das in der Lage ist, kommerzielle Mengen an sphäroidisiertem, oberflächenbeschichtetem, batteriefähigem Graphit für Lithium-Ionen-Batterieanoden herzustellen. AETC und Volt arbeiten bereits seit drei Jahren zusammen und haben erfolgreiche Testarbeiten an Graphit von Volt durchgeführt. AETC und Volt werden nun gemeinsam eine Finanzierung des US-Energieministeriums für eine Anlage zur Herstellung von Anoden aus Naturgraphit mit einer Kapazität von 7.500 tpa beantragen.

    Ungefährer Zeitplan des SPP

    Ereignis Datum
    Stichtag des SPP Freitag, 20. Oktober 2023, 16 Uhr (WST)
    Bekanntgabe der Platzierung und des SPP Montag, 23. Oktober 2023
    Abwicklung der Platzierung Freitag, 27. Oktober 2023
    Ausgabe von neuen Aktien und Optionen im Rahmen der Platzierung Montag, 30. Oktober 2023
    Handelsbeginn von neuen Aktien und Optionen im Rahmen der Platzierung Dienstag, 31. Oktober 2023
    Versand von Unterlagen des SPP-Angebots an qualifizierte Aktionäre Donnerstag, 2. November 2023
    Beginn des Angebots Donnerstag, 2. November 2023
    Ende des Angebots Donnerstag, 16. November 2023, 17 Uhr (AWST)
    Zuteilungsdatum (Ausgabe von neuen Aktien und Optionen an SPP-Teilnehmer) Dienstag, 21. November 2023
    Handelsbeginn von neuen Aktien und Optionen im Rahmen des SPP Mittwoch, 22. November 2023
    Versand der Bestandsnachweise für die neuen Aktien und die im Rahmen der Mittwoch, 22. November 2023
    Platzierung und des SPP ausgegebenen
    Optionen

    -ENDE-

    Diese Mitteilung wurde vom Board von Volt Resources Ltd. zur Veröffentlichung freigegeben.

    Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

    Prashant Chintawar
    MD und CEO
    Email: prashant.chintawar@voltresources.com

    Alex Cowie
    Investor Relations
    Email: alexc@nwrcommunications.com.au

    Über Volt Resources Limited

    Volt Resources Limited (Volt) ist ein Unternehmen für kritische Mineralien und Batteriematerialien, das an der Australian Stock Exchange unter dem ASX-Symbol VRC notiert ist. Wir sind ein etablierter Graphitproduzent sowie aufsteigender Produzent von natürlichem Graphitanodenmaterial (einem entscheidenden Bestandteil von Lithiumionenbatterien). Volt besitzt eine 70-%-Mehrheitsbeteiligung an Zavalievsky Graphite (ZG) in der Ukraine. Die ZG-Mine und -Verarbeitungsanlagen sind seit 1934 im operativen Betrieb und befinden sich in der Nähe von wichtigen Märkten mit bedeutenden Entwicklungen bei der Lithium-Ionen-Batterien Produktion. ZG profitiert von einem bestehenden Kundenstamm und einer Lieferkette für Graphitprodukte, die auf einer hervorragenden Verkehrsinfrastruktur für Straßen-, Schienen-, Fluss- und Seefracht in Kombination mit einem zuverlässigen Stromnetz, einer ausreichenden Versorgung mit trinkbarem Grundwasser und guten Kommunikationsnetzen basiert. Siehe ASX-Pressemitteilungen von Volt mit dem Titel Volt to Acquire European Graphite Business following Completion of Due Diligence vom 14. Mai 2021 und Completion of the ZG Group Transaction Following Execution of New Convertible Securities Facility vom 26. Juli 2021.

    Volt hat drei Konzessionsanträge erworben, die vielversprechend für Lithium-Borat-Mineralisierungen sind. Die Konzessionsanträge beziehen sich auf ein Gebiet mit einer Größe von insgesamt 291 km² in Serbien, das westlich und südwestlich der serbischen Hauptstadt Belgrad liegt. Siehe ASX-Pressemitteilung von Volt mit dem Titel Strategic European Lithium Acquisition – Jadar North vom 18. November 2021.

    Volt treibt die Erschließung seines umfassenden, zu 100 % unternehmenseigenen Graphitprojekts Bunyu in Tansania voran. Das Graphitprojekt Bunyu befindet sich in einer günstigen Position in der Nähe einer wichtigen Infrastruktur mit befestigten Straßen, die durch das Projektgebiet verlaufen, und einem einfachen Zugang zum 140 km entfernten Tiefseehafen von Mtwara. Im August 2023 meldete Volt die Fertigstellung der überarbeiteten Machbarkeitsstudie (Feasibility Study, die FS) für die Phase 1 der Erschließung des Graphitprojekts Bunyu. Die Phase 1 der Erschließung basiert auf einer jährlichen Durchsatzrate für den Abbau und die Verarbeitungsanlage von 400.000 t Erz, um durchschnittlich 24.780 t an Graphitprodukten pro Jahr Siehe ASX-Pressemitteilung von Volt mit dem Titel Feasibility Study Update for Bunyu Graphite Project Stage 1, Tanzania, delivers significantly improved economics vom 14. August 2023. Das Unternehmen bestätigt, dass ihm keine neuen Informationen oder Daten bekannt sind, die die in diesem Dokument enthaltenen Informationen wesentlich beeinflussen, und dass alle wesentlichen Annahmen und technischen Parameter, die den Schätzungen zugrunde liegen, weiterhin gelten und sich nicht wesentlich geändert haben.
    zu produzieren. Die Hauptziele der Phase 1 der Erschließung sind die Etablierung des Bunyu-Graphitprojekts als Weltklasse-Lieferant von Graphitprodukten, das Wachstum von Volts bestehendem Geschäft mit natürlichem Flockengraphit, die Erzielung eines Cashflows und die Schaffung einer Infrastruktur zur Unterstützung der Entwicklung des wesentlich größeren Phase-2-Erweiterungsprojekts.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedarplus.ca, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Volt Resources Limited
    Trevor Matthews
    180 St Georgs Terrace
    6000 Perth
    Australien

    email : trevor.matthews@voltresources.com

    Pressekontakt:

    Volt Resources Limited
    Trevor Matthews
    180 St Georgs Terrace
    6000 Perth

    email : trevor.matthews@voltresources.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Volt bringt 1,6 Mio. $ auf, um Downstream-Geschäft mit Graphitanoden weiterzuentwickeln

    wurde gebloggt am Oktober 23, 2023 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 22 x angesehen