• Vancouver, Kanada (22. September 2020) – XPhyto Therapeutics Corp. (CSE:XPHY / OTC:XPHYF / FSE:4XT) (XPhyto oder das Unternehmen), ein biowissenschaftliches Unternehmen der nächsten Generation, freut sich, ein Update zu seinen Programmen zur oralen Verabreichung von Arzneimitteln in Form von auflösbaren dünnen Schichten („ODF“) bekannt zu geben.

    Die hundertprozentige deutsche Tochtergesellschaft von XPhyto, Vektor Pharma TF GmbH („Vektor“), treibt derzeit zwei sublinguale ODF-Entwicklungsprogramme für die Verabreichung der aktiven pharmazeutischen Wirkstoffe („APIs“) Cannabidiol („CBD“) und Tetrahydrocannabinol („THC“) voran.

    Die US-amerikanische Food & Drug Administration (FDA) und die Europäische Arzneimittelagentur (EMA) haben CBD-basierte Medikamente für die Behandlung schwerer kindlicher Epilepsieformen, insbesondere des Dravet-Syndroms und des Lennox-Gastaut-Syndroms, zugelassen. THC-basierte Medikamente wurden für die Behandlung von Übelkeit im Zusammenhang mit Krebs-Chemotherapie und für die Behandlung von Anorexie im Zusammenhang mit Gewichtsverlust bei AIDS-Patienten zugelassen. Die registrierte Formulierung für CBD ist eine lipophile Lösung in Sesamöl und für THC ist es eine mit THC gefüllte Weichgelatinekapsel in einem Sesamölträger.

    XPhyto entwickelt ODF-Darreichungsformen für CBD und THC auf der Grundlage der ODF-Plattform von Vektor. Die Darreichungsformen sind so konzipiert, dass die Bioverfügbarkeit der Wirkstoffe mit Hilfe der schnellen Wirkstofffreisetzung von Vektors Technologie erhöht wird. Durch den erwarteten schnelleren Wirkungseintritt, die besser vorhersagbare therapeutische Aktivität und die einfache Anwendung wird eine erhöhte Produktwirksamkeit und Patientenfreundlichkeit erwartet. Darüber hinaus werden Forschungsorganisationen die Möglichkeit haben, mit einer zuverlässigen und reproduzierbaren Darreichungsform zu arbeiten, um die THC- und CBD-Aktivität zu untersuchen und innovative Behandlungsregime zu entwickeln. Es wird außerdem erwartet, dass Cannabinoid-ODF-Darreichungsformen aufgrund des Einsatzes von deutlich weniger Wirkstoff pro Tagesdosis im Vergleich zu Systemen auf Ölbasis zu geringeren Kosten pro Tagesdosis führen werden.

    Erste Daten zur Auflösung des sublingualen CBD-Produkts von XPhyto, das am 6. Dezember 2019 zum ersten Mal angekündigt wurde, deuten auf eine mindestens fünffache Erhöhung der Bioverfügbarkeit von Wirkstoff im Vergleich zu Verabreichungsmethoden auf Ölbasis hin. Eine europäische Studie zur Bioverfügbarkeit beim Menschen für das sublinguale CBD-Produkt ist für Q1 2021 geplant; die Ergebnisse werden für Q2 2021 erwartet. XPhyto geht davon aus, dass erste Daten zur Auflösung seines sublingualen THC-Produkts in den kommenden Wochen vorliegen und bekannt gegeben werden.

    Zusätzlich zu seinen aktuellen CBD ODF- und THC ODF-Entwicklungsprogrammen hat das Unternehmen ein 1:1 CBD/THC ODF-Produkt zur Behandlung von MS-induzierter Spastiken als aussichtsreichen Kandidaten für eine zukünftige Entwicklung identifiziert. Weitere Cannabis-ODF-Produkte werden als mögliche zukünftige Entwicklungsinitiativen untersucht. XPhyto prüft diese Möglichkeiten im Hinblick auf F&E-Zeitpläne und -Kapazitäten, Entwicklungskosten und Marktchancen. Das Unternehmen wird die Fortschritte bei neuen ODF-Initiativen bekannt geben, sobald diese fortgeschritten sind.

    Der weltweite Markt für Dünnschichtmedikamente wird laut Market Data Forecast bis 2024 auf 29,2 Milliarden USD bei einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate (CAGR) von 10,5% wachsen. Der weltweite Cannabismarkt soll bis 2024 auf 63,5 Mrd. USD mit einer CAGR von 21,1% wachsen, wobei Deutschland laut Arcview Market Research mit einer CAGR von 76,8% bis 2022 das Branchenwachstum anführen soll. Deutschland ist ein reiner medizinischer Cannabismarkt.

    Über XPhyto Therapeutics Corp.

    XPhyto Therapeutics Corp. entwickelt und vermarktet die nächste Generation von Investitionsmöglichkeiten in den Bereichen Arzneimittelverabreichung, Diagnostik und Cannabis: präzise transdermale und oral auflösbare Arzneimitteldosierungsformen; schnelle, kostengünstige Instrumente zur Früherkennung von Infektionskrankheiten und Mundgesundheit; und Validierung zugelassener Therapeutika auf Cannabisbasis mit Schwerpunkt auf den europäischen Märkten.

    IM NAMEN DES VORSTANDS
    Hugh Rogers
    Hugh Rogers, CEO and Director

    Investorenanfragen:
    Mr. Knox Henderson
    T: 604-551-2360
    E: info@xphyto.com
    www.xphyto.com

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Diese Pressemitteilung enthält Aussagen, die vorausblickende Informationen im Sinne des geltenden kanadischen Wertpapierrechts enthalten („vorausblickende Aussagen“). Zukunftsgerichtete Aussagen sind häufig durch Wörter wie „entwickeln“, „planen“, „fortsetzen“, „erwarten“, „projizieren“, „beabsichtigen“, „glauben“, „voraussehen“, „schätzen“, „potentiell“, „vorschlagen“ und andere ähnliche Wörter oder durch Aussagen, dass bestimmte Ereignisse oder Bedingungen eintreten „können“ oder „werden“, gekennzeichnet und beinhalten in dieser Mitteilung die Aussage bezüglich des Ziels des Unternehmens, ein erfolgreiches Unternehmen für Diagnostika, Medikamentenverabreichung und medizinischen Cannabis aufzubauen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind nur Vorhersagen, die auf den Meinungen und Schätzungen des Managements zum Zeitpunkt der Abgabe der Aussagen basieren und unterliegen einer Vielzahl von Risiken und Ungewissheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen prognostizierten abweichen, einschließlich: dass es dem Unternehmen möglicherweise nicht gelingt, ein kommerzielles Produkt zu entwickeln; dass der Verkauf von Produkten möglicherweise kein rentables Geschäft ist; dass das Unternehmen möglicherweise nicht in der Lage ist, sein Geschäft zu skalieren; Produkthaftungsrisiken; Produktregulierungsrisiken; allgemeine wirtschaftliche Bedingungen; ungünstige Branchenereignisse; zukünftige gesetzliche und regulatorische Entwicklungen; die Unfähigkeit, ausreichend Kapital aus internen und externen Quellen zu beschaffen, und/oder die Unfähigkeit, ausreichend Kapital zu günstigen Bedingungen zu beschaffen; Währungsrisiken; Wettbewerb; internationale Risiken; und andere Risiken, die ausserhalb der Kontrolle des Unternehmens liegen. Der Konzern ist nicht verpflichtet und lehnt ausdrücklich jede Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, dies ist ausdrücklich durch geltendes Recht vorgeschrieben.Weder die CSE noch ihre Marktaufsichtsbehörde (wie dieser Begriff in den Richtlinien der CSE definiert ist) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemitteilung.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    XPhyto Therapeutics Corp.
    Hugh Rogers
    Suite 1500 – 701 West Georgia Street
    V7Y 1C6 Vancouver, BC
    Kanada

    email : info@xphyto.com

    XPhyto ist ein wissenschaftlich ausgerichtetes Cannabisunternehmen, das analytische Test-, Verarbeitungs- und Formulierungskapazitäten in Kanada entwickelt, während sich das Unternehmen in Deutschland auf Forschung, Anbau, Extraktion, Import, Vertrieb und Herstellung konzentriert.

    Pressekontakt:

    XPhyto Therapeutics Corp.
    Hugh Rogers
    Suite 1500 – 701 West Georgia Street
    V7Y 1C6 Vancouver, BC

    email : info@xphyto.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    XPhyto informiert über den aktuellen Stand seiner Programme zur Verabreichung oral auflösbarer Arzneimittel

    wurde gebloggt am September 22, 2020 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 0 x angesehen