• NICHT ZUR VERTEILUNG AN DIE NACHRICHTENDIENSTE DER VEREINIGTEN STAATEN ODER ZUR VERBREITUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN. JEDE NICHTEINHALTUNG DIESER BESCHRÄNKUNG KANN EINE VERLETZUNG DER WERTPAPIERGESETZE DER VEREINIGTEN STAATEN DARSTELLEN.

    Toronto, Ontario – 27. Dezember 2019 – Avicanna Inc. („Avicanna“ oder das „Unternehmen“) (TSX: AVCN) (OTCQX: AVCNF) (FSE: 0NN), ein biopharmazeutisches Unternehmen, das sich auf die Entwicklung, Herstellung und Kommerzialisierung von organischen und nachhaltigen Produkten auf Cannabinoidbasis konzentriert, freut sich bekannt zu geben, dass es eine Kreditfazilität (die „Kreditfazilität“) mit Inmobiliaria Bondue S.A.S. („Bondue“) abgeschlossen hat, gemäß der Avicanna berechtigt ist, bis zu 5.000.000 USD zu leihen.

    Die im Rahmen der Kreditfazilität gewährten Vorschüsse werden mit einem Zinssatz von 8,0% pro Jahr verzinst. Die Kreditfazilität ist unbesichert und ist bei einem Zahlungsverzug von Avicanna oder der Forderung von Bondue rückzahlbar. Die Kreditfazilität ist für allgemeine Betriebskapitalzwecke vorgesehen.

    Bondue, eine „nahe stehende Partei“ im Sinne des Multilateral Instrument 61-101 – Schutz von Minderheitsaktionären bei Sondertransaktionen („MI 61-101“), ist eine Partei der Kreditfazilität und die Ausführung der zugehörigen Darlehensdokumentation wird als „Transaktion mit nahe stehenden Parteien“ im Sinne des MI 61-101 betrachtet. Die Gesellschaft stützt sich auf Ausnahmen von den formalen Bewertungs- und Genehmigungsanforderungen der Minderheitsaktionäre, die gemäß MI 61-101 zur Verfügung stehen. Die Gesellschaft ist von der formellen Bewertungspflicht in Abschnitt 5.4 und der Genehmigungspflicht der Minderheitsaktionäre in Abschnitt 5.6 des MI 61-101 im Vertrauen auf die Abschnitte 5.5(a) bzw. 5.7(a) des MI 61-101 befreit, da der Marktwert der Transaktion, sofern es sich um verbundene Parteien handelt, nicht mehr als 25% der Marktkapitalisierung der Gesellschaft beträgt.

    Über Avicanna

    Avicanna ist ein Unternehmen aus Ontario, das sich auf die Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von pflanzlichen Cannabinoid-basierten Produkten in seinen beiden Hauptgeschäftsbereichen Anbau sowie Forschung und Entwicklung konzentriert.

    Die beiden mehrheitlich im Besitz von Avicanna befindlichen Tochtergesellschaften Sativa Nativa S.A.S. und Santa Marta Golden Hemp S.A.S., beide in Santa Marta, Kolumbien, sind die Basis für die Anbauaktivitäten von Avicanna. Diese beiden Unternehmen haben die Lizenz, Cannabis für die Herstellung von Cannabisextrakten und gereinigten Cannabinoiden einschließlich Cannabidiol (CBD) und Tetrahydrocannabinol (THC) anzubauen und zu verarbeiten.

    Das Forschungs- und Entwicklungsgeschäft von Avicanna wird hauptsächlich von Kanada aus am Hauptsitz im Johnson & Johnson Innovation Centre, JLABS @ Toronto, betrieben. Das eigene wissenschaftliche Team von Avivanna entwickelt Produkte, und arbeitet dabei auch Forschern der Leslie Dan Faculty of Pharmacy an der University of Toronto zusammen, um ihre Produkte zu entwickeln und zu verbessern.

    Die Forschungs-, Entwicklungs- und Kultivierungsaktivitäten von Avicanna konzentrieren sich auf die Entwicklung seiner Schlüsselprodukte, einschließlich pflanzlicher Cannabinoid-Arzneimittel, Phyto-Therapeutika, Derma-Kosmetika und Extrakte (definiert als pflanzliche Cannabinoid-Extrakte und gereinigte Cannabinoide, einschließlich Destillate und Isolate), mit dem Ziel, diese Produkte schließlich in verschiedenen Märkten herzustellen und zu vertreiben.

    SOURCE: www.avicanna.com/news-and-press/

    Bleiben Sie in Kontakt:

    Für weitere Informationen über Avicanna besuchen Sie www.avicanna.com, rufen Sie +1-647-243-5283 an oder kontaktieren Sie Setu Purohit, Vorstandsvorsitzender, per E-Mail info@avicanna.com.

    Vorsichtshinweis zu zukunftsgerichteten Informationen und Aussagen

    Bestimmte Informationen in dieser Pressemitteilung enthalten zukunftsgerichtete Aussagen. Solche Aussagen beinhalten, sind aber nicht beschränkt auf den erwarteten Nutzen der DTC-Zulässigkeit und die Auswirkungen der DTC-Zulässigkeit auf die Fähigkeit der Gesellschaft, zusätzliches Kapital anzuziehen. Diese Informationen basieren auf den aktuellen Erwartungen, die wesentlichen Risiken und Unsicherheiten unterliegen, die schwer vorhersehbar sind, einschließlich der Risikofaktoren, die im langfristigen endgültigen Prospekt des Unternehmens vom 8. Juli 2019 unter der Überschrift „Risikofaktoren“ aufgeführt sind. Die tatsächlichen Ergebnisse können erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen enthaltenen Ergebnissen abweichen. Die Gesellschaft übernimmt keine Verpflichtung, die zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder die Gründe zu aktualisieren, warum die tatsächlichen Ergebnisse von den in den zukunftsgerichteten Aussagen dargestellten abweichen könnten, es sei denn, dies ist durch die für die Gesellschaft geltenden Wertpapiergesetze vorgeschrieben.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Avicanna Inc.
    Jens Kramer
    480 University Ave, Suite 1502
    M5G 1V2 Toronto
    Kanada

    email : info@avicanna.com

    Pressekontakt:

    Avicanna Inc.
    Jens Kramer
    480 University Ave, Suite 1502
    M5G 1V2 Toronto

    email : info@avicanna.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Avicanna schließt einen Revolvingkredit in Höhe von 5 Mio. USD ab

    wurde gebloggt am Dezember 30, 2019 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 9 x angesehen