• Vereinsgründung als Reaktion auf die Korruption und Kriminalität beim Bezirksverband Pankow der Gartenfreunde. Die strafrechtlichen Ermittlungsverfahren und die vielen Strafanzeigen genügen nicht.

    Bild—————————————————–

    Der größte Korruptionsskandal im Kleingartenwesen der deutschen Nachkriegsgeschichte,

    und die Tatsache,

    daß ein überzeugender personeller Neuanfang beim Bezirksverband Pankow der Gartenfreunde e.V. (wie er von Berliner Politikern gefordert wird, ebenso von unzähligen Gartenfreunden, und auch vom Präsidenten des Landesverbands Berlin der Gartenfreunde) unserer Meinung nach nicht zu erkennen ist, machte die Gründung des Vereins notwendig:

    „BRANDBRIEF – Pankower Netzwerk und Notgemeinschaft gegen Korruption, Kriminalität und Unregelmäßigkeiten im Kleingartenwesen“ : HIER.

    Die riesigen Geldbeträge, die „verschwunden“ sind, all die Strafanzeigen (vom Land Berlin, und von vielen anderen), das Insolvenzverfahren, dem der Bezirksverband nun ausgesetzt ist ….., das alles „genügte“ offenbar nicht. Das Selbstverständliche muß erinnert werden: Ein überzeugender personeller Neuanfang beim Bezirksverband Pankow der Gartenfreunde e.V. (wie er von Berliner Politikern gefordert wird, ebenso von unzähligen Gartenfreunden, und auch vom Präsidenten des Landesverbands Berlin der Gartenfreunde) ist unserer Überzeugung nach aber leider nicht zu erkennen.

    Kontrollmechanismen wurden mit ungeheurer Raffinesse ausgehebelt / platt gemacht, Druck auf Menschen wurde in unerhörter Weise ausgeübt, Versammlungen wurden in unfassbarer Weise falschinformiert. Kriminelle Energie entfaltete sich , ….. und …. und ….

    Nun ist der Schaden da. Und er ist riesig, einzigartig.

    KLUGSCHEIßEREIEN, verbunden mit neunmalklugen Verweisen auf die Regelungen und Kontrollmechanismen des Vereinsrechts („das kann doch nicht sein“) erinnern an den Einbruch im Grünen Gewölbe, wo auch gefragt wurde: „Wie konnte das passieren ? Es gab doch dort Alarmanlagen !“. Indessen: Jede Alarmanlage, jeder Kontrollmechanismus, kann ausgeschaltet und manipuliert werden.

    Mit entschlossener krimineller Energie, Raffinesse, Manipulationsbereitschaft, und mit skrupelloser Mobbing-Bereitschaft, ist vieles möglich. KLUGSCHEIßEREI als Gegenmittel ist wertlos und widerlich.

    —————————————————–

    Erneut hier die FORDERUNG, daß ein

    RADIKALER und KOMPROMIßLOSER

    personeller Neuanfang notwendig ist, wenn auch nur ansatzweise Vertrauen wachsen soll. Ansonsten steht ein fortdauerndes nicht endendes heilloses moralisches Desaster bevor:

    Kann daran jemand zweifeln, der auch nur halbwegs noch bei Verstand ist ?

    Inwieweit oder ob sie persönlich Schuld auf sich geladen haben, ist VOLLKOMMEN gleichgültig, Vertrauen der Pankower Gartenfreunde zum Bezirksverband kann nur entstehen, wenn ABSOLUT niemand, der irgendwann unter Viola Kleinau zum Vorstand des Bezirksverbands gehört hat, künftig oder weiterhin dort eine Funktion ausübt.

    Daher auch erneut unsere Aufforderung an

    Gerd Hardt (als Person des öffentlichen Lebens):

    Treten Sie zurück von Ihrem BV-Vorstandsamt. Die Gründe sind Ihnen bekannt: Siehe dazu den Sprachtext vom 30.9.2023 (gerichtet an Gerd Hardt): HIER.

    —————————————————–

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Pankower Blätter zum Kleingartenwesen und Kleingartenrecht / Kritische Pankower Kleingärtner
    Herr Axel Quandt (Herausgeber)
    Ollenhauerstrasse 46
    13403 Berlin
    Deutschland

    fon ..: 030-46988359
    web ..: https://www.pankower-gartenzwerge.de/
    email : zeitschrift@pankower-gartenzwerge.de

    Zeitschrift zum Kleingartenwesen und Kleingartenrecht. Kritische Pankower Kleingärtner.

    Pressekontakt:

    Pankower Blätter zum Kleingartenwesen und Kleingartenrecht / Kritische Pankower Kleingärtner
    Herr Axel Quandt (Herausgeber)
    Ollenhauerstrasse 46
    13403 Berlin

    fon ..: 030-46988359
    web ..: https://www.pankower-gartenzwerge.de/
    email : zeitschrift@pankower-gartenzwerge.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    BRANDBRIEF – Pankower Netzwerk u. Notgemeinschaft gegen Korruption, Kriminalität …. im Kleingartenwesen.

    wurde gebloggt am Oktober 22, 2023 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 44 x angesehen