• Wer Abwechslung vom Alltag sucht, mietet ein Zimmer auf einer Sharing-Plattform. Das gilt jetzt auch für Sportler: Auf Gymshare finden sie außergewöhnliche Orte und Geräte für einmalige Workouts.

    BildStart-up sucht Workout-Locations und -Equipment in ganz Deutschland

    München, 19.10.2020
    Wer Abwechslung vom Alltag sucht, mietet ein Zimmer auf einer Sharing-Plattform. Das gilt jetzt auch für Sportler: Auf Gymshare finden sie außergewöhnliche Orte und Geräte für einmalige Workouts. Das Münchner Start-up weitet sein Angebot nun in ganz Deutschland aus.

    Statt immer im gleichen Fitnessstudio zu trainieren, wählen Interessierte auf der Plattform neue Trainingsmöglichkeiten aus. Vom privaten Gym im selbst definierten Zeitraum bis zu leihbaren SUP-Boards, Fahrrädern und Kletterausrüstung steht eine breite Auswahl zur Verfügung.
    Wer seine nächste Sporteinheit gefunden hat, fragt über Gymshare direkt beim Vermieter an. Das sind einerseits kommerzielle Anbieter wie Vereine oder Sportgeschäfte. Aber auch Privatpersonen leihen ihre Skier, Skateboards oder heimischen Pools aus, um etwas Geld nebenbei zu verdienen. Ein Abo ist dafür nicht nötig. Wie beim Vorbild Airbnb bestimmen die Anbieter den Preis und die Regeln. Gymshare dient lediglich als Vermittler.
    In Zeiten von Corona erlebt der Trend zu mehr Individualität auch im Sport ein Wachstum. Private Trainingsräume werden immer stärker nachgefragt, so Gründer Florian Börstler. Und auch kommerzielle Anbieter sollen profitieren. Während die Teilnahme am Training in Gruppen aufgrund der Pandemie zurückgeht, erschließen sie sich mit den individuell Trainierenden einen neuen und zahlungskräftigen Kundenstamm.

    Aktuell finden sich Angebote vor allem in den Großstädten München, Berlin, Stuttgart und Mannheim. Doch immer mehr Orte kommen dazu. So soll ein flächendeckendes Netz an individuellen Sportmöglichkeiten in ganz Deutschland entstehen.

    Mehr Informationen gibt es auf der Internetseite gymshare.io. Eine Übersicht über alle bisherigen Angebote bietet app.gymshare.io.

    Kontakt
    Ansprechpartner: Florian Börstler
    URL: gymshare.io
    Mail: info@gymshare.io
    Pfälzer-Wald-Str. 41a
    81539 München
    Tel: 0176 321 631 75

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Flowmotionworks GmbH
    Herr Florian Börstler
    Pfälzer-Wald-Str. 41a
    81539 München
    Deutschland

    fon ..: 017632163175
    web ..: http://www.gymshare.io
    email : info@gymshare.io


    Flowmotionworks GmbH

    Pfälzer-Wald-Str. 41 a

    81539 München

    Germany

    Vertretungsberechtigter Geschäftsführer: Florian Börstler

    florian.boerstler@flowmotionworks.de

    +49 176 32163175

    Registergericht: München

    Registernummer: HRB 240402

    Pressekontakt:

    Flowmotionworks GmbH
    Herr Florian Börstler
    Pfälzer-Wald-Str. 41a
    81539 München

    fon ..: 017632163175
    web ..: http://www.gymshare.io
    email : info@gymshare.io


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Die erste Sharing-Plattform für Sportler kommt aus München

    wurde gebloggt am Oktober 19, 2020 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 1 x angesehen