• Kostenlose Kochrezepte für das Immunsystem

    BildViren, Bakterien, Parasiten und Co. sind für uns Menschen seit jeher eine ständige Bedrohung, aber selten zuvor stand das Immunsystem so im Fokus wie in Coronazeiten.

    Der Husten des Kollegen, die Erkältungswelle im Kindergarten, das Fahren in der Straßenbahn oder ein kurzer Aufenthalt an der zu kalten Luft – nur eines davon reicht meistens schon aus, dass es einen erwischt.

    Besonders der Winter ist traditionell die Jahreszeit, in der die Gefahr besonders groß ist, sich eine Infektion einzuhandeln. Aber nicht nur Corona, sondern auch Erkältungen und Grippe haben dann Hochsaison. Durchschnittlich dreimal pro Jahr erwischt es jeden Erwachsenen mit einer Erkältung, Kinder sind sogar noch öfter betroffen.

    Wenn es darum geht, sich vor all den unerwünschten Eindringlingen zu schützen, dann spielt das Immunsystem eine entscheidende Rolle. Denn je besser es aufgestellt ist, umso schwerer haben es Viren und Co., sich Zutritt zu verschaffen und ihr Unwesen zu treiben. Im besten Fall kommt es gar nicht erst zu einer Infektion, im zweitbesten Fall zeigt sich der Krankheitsverlauf bei einem starken Immunsystem deutlich milder.

    Doch wie kann man sein Immunsystem am besten stärken? Mit welchen Maßnahmen lässt es sich effektiv unterstützen? Was sollte man essen, um nicht so einfach zu erkranken?

    Ohne Vitamine, Mikronährstoffe und Spurenelemente wird es kaum gelingen, denn sie alle dienen als eine Art Abwehrschirm gegen Viren und Co. und sollten täglich in ausreichender Menge und so frisch wie möglich auf den Teller kommen.

    Allerdings sind Nährstoffe nicht gleich Nährstoffe. Manche von ihnen sind für die körperliche Abwehr wichtiger als andere. Aber welche sind es, und in welchen Lebensmitteln kommen sie besonders reichhaltig vor? Auf welche sollte man womöglich verzichten, weil sie sich ungünstig auf das Immunsystem auswirken?

    Eine gesunde und leckere Ernährung, mit der man die körperliche Abwehr in Stellung bringt, ist kein Hexenwerk. Wie das geht, zeigen Ihnen die bekannte Buchautorin Sigrid Nesterenko und ihr Partner Ralph Kurth, ein leidenschaftlicher Koch, die das Rezeptportal www.heilkraft-ernaehrung.de gegründet haben.

    Für die Stärkung des Immunsystems sind über 100 leckere Rezepte auf der Webseite www.heilkraft-ernaehrung.de/immunsystemstaerkung/ veröffentlicht.

    Darüberhinaus stehen weitere zahlreiche kostenlose Rezepte für über 50 Krankheitsbilder zur Verfügung wie z. B. Akne, Arthrose, Hashimoto, Migräne und Schuppenflechte.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Nesterenko Verlag UG
    Frau Sigrid Nesterenko
    Klausenstr. 20
    59759 Arnsberg
    Deutschland

    fon ..: 0177 6820997
    web ..: https://www.heilkraft-ernaehrung.de/immunsystemstaerkung/
    email : social@heilkraft-ernaehrung.de

    Pressekontakt:

    Nesterenko Verlag UG
    Frau Sigrid Nesterenko
    Klausenstr. 20
    59759 Arnsberg

    fon ..: 0177 6820997
    web ..: https://www.heilkraft-ernaehrung.de/immunsystemstaerkung/
    email : social@heilkraft-ernaehrung.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    In Zeiten von Corona unverzichtbar – Stärkung des Immunsystems durch nährstoffreiche Ernährung

    wurde gebloggt am Dezember 28, 2021 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 3 x angesehen