• Die Art International Zürich 2020 konnte mit guter Auftragslage abschliessen. Sie war ein sicheres, nachhaltiges und inspirierendes Kunsterlebnis (1.-4. Oktober 2020).

    BildIm Oktober 2020 fand die 22. Kunstmesse ART INTERNATIONAL ZURICH wie geplant und sehr erfolgreich statt.

    Schwierige Zeiten lenken den Blick auf das wesentliche. Die Art International Zurich 2020 nutzte die Gunst der Stunde für ein mutiges Statement für die sichere Durchführung von Veranstaltungen.

    Wegen der Einreisebeschränkungen im Zuge der Anti-Corona-Massnahmen des Bundes, konnte nur etwa die Hälfte der geplanten Aussteller gezeigt werden. Trotzdem wurden rund 40 Positionen – Galerien, Sammlungen, Künstler*innen und Künstlergruppen – gezeigt.

    Das notwendige Gesundheitsschutzkonzept in der Corona-Pandemie erwies sich als tragfähig und schränkte weder Aussteller noch Besucher ein. Auch unter diesen Bedingungen gab es viel Raum für intensive persönliche Gespräche mit den anwesenden Künstlern und Galerien und zahlreiche Kunstwerke konnten verkauft werden. Insgesamt ergab sich eine gute Auftragslage.

    Die Besucher waren äusserst erfreut, eine Kunstmesse live zu erleben. In einem langen Jahr ohne Kunstmessen und mit sehr wenigen Ausstellungen war diese Messe für zeitgenössische Kunst ein mutiges und erfolgreiches Statement für eine sichere Durchführung von Veranstaltungen.

    Die ART INTERNATIONAL ZURICH ermöglichte den Ausstellenden im Herbst dieses langen «Corona-Jahres» den so notwendigen und auch inspirierenden Kontakt mit dem Publikum. Diese Zürcher Messe für Kunst hilft Kunstschaffenden und Galeristen, kreativ und kommerziell aktiv zu bleiben.

    Auch diesmal war die ART INTERNATIONAL ZURICH ein gesellschaftliches Highlight im Zürcher Event- und Kulturkalender 2020 – vor allem angesichts vieler abgesagter Veranstaltungen. Wie wichtig solche Plattformen für die Kreativschaffenden sind, wurde in vielen Gesprächen deutlich.
    Seit 1999 bietet ART INTERNATIONAL ZURICH viele Möglichkeiten für persönliche Kontakte, Verkauf und kulturellen Austausch – nicht nur für Kunstschaffende, sondern für alle Kunstinteressierten.

    Die Faszination der Messe für zeitgenössische Kunst ART INTERNATIONAL ZURICH liegt vor allem in der Vielfalt der Exponate – von klassischen Ausdrucksformen wie Malerei und Skulptur bis hin zu Multimedia, Fotografie und Installationen. So werden figurative und abstrakte, konzeptuelle und impulsive Werke vom Klein- bis zum Grossformat präsentiert.

    Auch im Jahr 2021 verwandelt die ART INTERNATIONAL ZURICH die historische Giessereihalle PULS 5 mit internationalen Ausstellern wieder in einen beeindruckenden Kunstpalast.

    Nächster Termin:
    ART INTERNATIONAL ZURICH 2021
    23. Messe für zeitgenössische Kunst
    30. September – 3. Oktober 2021
    Puls 5, Zürich
    www.art-zurich.com

    Pressefotos: www.art-zurich.com/pressebilder

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    BB International Fine Arts GmbH
    Frau Monika Stern
    Churerstrasse 160a
    8808 Pfäffikon
    Schweiz

    fon ..: 0041555258437
    web ..: http://www.bbifa.com
    email : office@bbifa.com

    Pressekontakt:

    BB International Fine Arts GmbH
    Frau Monika Stern
    Churerstrasse 160a
    8808 Pfäffikon

    fon ..: 0041555258437
    web ..: http://www.bbifa.com
    email : office@bbifa.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Web.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Trotz Corona wurde mit der Art International Zurich eine Kunstmesse in Zürich sicher durchgeführt.

    wurde gebloggt am Oktober 31, 2020 in der Rubrik Allgemein
    Artikel wurde 1 x angesehen